• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2006
  • Gebunden
  • ISBN: 978-3-495-48198-1
  • Bestellnummer: 4481982

In der vorliegenden Studie wird untersucht, in welcher Form sich die frühgriechischen Philosophen jeweils mitgeteilt haben und für welchen sozialen Ort diese Mitteilungen jeweils bestimmt gewesen sind.

Es erweist sich, daß die frühgriechischen Philosophen sich sowohl mündlich (oral) wie auch schriftlich (literarisch) mitgeteilt haben; die literarische Mitteilung erfolgt sowohl in Poesie wie auch in Prosa.

Es erweist sich weiter, daß nur die Poesie über einen festen sozialen Ort in der Polis verfügte (die altetablierte rhapsodische performance); Oralität und Prosa müssen einen solchen Ort jeweils ad hoc selbst finden bzw. erfinden (öffentliche Ratsversammlung, privates Versammlungslokal, Vorlesung in privatem Kreis, persönliches Gespräch an öffentlichem oder privatem Ort, eigenständige Lektüre als einsamer Leser).

Diese Inkonstanz sowohl im Formalen wie auch im Sozialen, die in der Epoche der frühgriechischen Philosophie (spätarchaische und klassische Zeit) ohne Beispiel ist, verweist darauf, daß die frühgriechische Philosophie kein gedankliches Kontinuum bildet, sondern diskontinuierlich verläuft: Es läßt sich zeigen, daß mit jeder Änderung des Denkens sich auch Form und Ort der Mitteilung dieses Denkens jeweils ändern und daß alle Änderungen von Form und Ort auch jeweils etwas über die philosophische Intention aussagen, denen sie sich jeweils verdanken. Während die traditionelle philosophiegeschichtliche Betrachtungsweise die philosophische Mitteilung selbst in den Mittelpunkt der Interpretation rückt, ohne jene philosophische Intention näher ins Auge zu fassen, wie sie die Wahl von Form und Ort der Mitteilung jeweils erkennen läßt, gelingt es dieser sowohl literatur- wie sozialgeschichtlich ausgerichteten Studie über das frühe Denken der Griechen neue und andere Erkenntnisse an den Tag zu fördern.

Autor/in

Andreas Patzer, geb. am 1.1.1943 in Marburg/Lahn, ist Professor für Griechische und Lateinische Philologie an der Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Hauptsächliche Forschungsgebiete: Archaisches Epos, Frühgriechische Philosophie, Sophistik, Sokrates und die Sokratik sowie der Nietzsche-Komplex.

Thematisch verwandte Produkte

Ästhetik in der Philosphie
Cézanne, Klee, Kandinsky. Zur Phänomenologie der Kunst des Sehens

Cézanne, Klee, Kandinsky

Klaus Kienzler

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Erscheint am 16.11.2020, jetzt vorbestellen

Brechts Metamorphosen. Von Jesus zu Stirner, Lenin und Lao-tse

Brechts Metamorphosen

Lenz Prütting

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Tanzende Bäume, sprechende Steine. Zur Phänomenologie japanischer Gärten

Tanzende Bäume, sprechende Steine

Mathias Obert

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Mehrstimmiges Denken. Versuche zu Musik und Sprache

Mehrstimmiges Denken

Hans Zender

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Der Philosophenweg in Kyoto. Eine Entdeckungsreise durch die japanische Ästhetik

Der Philosophenweg in Kyoto

Ryôsuke Ohashi

Gebundene Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Das Gute, das Schöne und das Heilige. Eigenart und Bedingungen der ethischen, der ästhetischen und der religiösen Erfahrung

Das Gute, das Schöne und das Heilige

Richard Schaeffler

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Das Bild vom Bild. Bildsemiotik und Bildphänomenologie in interkultureller Perspektive

Das Bild vom Bild

Gabriele Münnix

Gebundene Ausgabe

74,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Sehen Verstehen SEHEN. Meditationen zu Zen-Kalligraphien

Sehen Verstehen SEHEN

Michael von Brück, Hans Zender

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Ordnungen des Wirklichen. Weisen des Unterscheidens in Philosophie, Künsten und Wissenschaften

Ordnungen des Wirklichen

Dirk Rustemeyer

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Die Aura des Einfachen. Mikrologien räumlichen Erlebens

Die Aura des Einfachen

Jürgen Hasse

Gebundene Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Denken hören – Hören denken. Musik als eine Grunderfahrung des Lebens

Denken hören – Hören denken

Hans Zender

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

In Weisheit altern. Unzeitgemäße Betrachtungen mit Cicero und Schopenhauer

In Weisheit altern

Dominik Dimpel

Kartonierte Ausgabe

24,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis