• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2006
  • Kartoniert
  • ISBN: 978-3-495-48170-7
  • Bestellnummer: 4481701
Europas Veränderungen werfen angesichts der europäischen Selbstinterpretationen und im Horizont der Globalisierung die Frage nach der kulturellen Identität auf. Gefordert ist eine Befragung von »Vernunft« und »Freiheit« als maßgeblichen Leitideen des europäischen Abendlandes. Sie nehmen einerseits im Laufe der Geschichte unterschiedliche Formen an, weshalb im vorliegenden Buch von einem weiten, auf Kulturen, Lebensformen und ihre Voraussetzungen bezogenen Verständnis von Rationalität und Freiheit ausgegangen wird. Andererseits besteht unter ihren Formen ein tiefer Zusammenhang, der sich heute in der planetarischen Vereinheitlichungstendenz der wissenschaftlich-technischökonomischen Zivilisation zeigt und in den Formen der Vernunft- und Rationalitätskritik widerspiegelt. Die interdisziplinäre Selbstverständigung über wesentliche Grundlagen der eigenen Rationalitäts- und Freiheitsgeschichte gibt zunächst einen geschichtlichen Längsschnitt. Dazu zählen die antiken Ursprünge, die mittelalterlichen Weiterführungen und die ambivalenten Übergänge zur Moderne. Vor diesem Hintergrund wird dann nach den erforderlichen Formen von Vernunft und Freiheit angesichts der gegenwärtigen Herausforderungen gefragt.

Mit Beiträgen vonChristoph Askani, Winfried Brugger, Ralf Elm, Sylvie Goulard, Thomas Sören Hoffmann, Christoph Horn, Christoph Jamme, Ralf Konersmann, Gerhard Kruip, Katharina Liebsch, Raoul Motika, Friedrich Rapp, Ernst A. Schmidt, Wolfgang E. J. Weber, Ulrich Weiß

Herausgeber/in

PD Dr. Ralf Elm, geb. 1958, studierte Philosophie, Vergleichende Religionswissenschaft, Griechische Philologie und Dipl.-Pädagogik in Tübingen und Dortmund. 1994 Promotion über Aristoteles' Praktische Philosophie. 2000 Habilitation über Heidegger. Er ist Akademischer Rat im Fach Philosophie/Ethik an der PH Weingarten und lehrt auch als Privatdozent an der Universität Dortmund.

Thematisch verwandte Produkte

Geschichte der Philosophie
Europas Werte. Geschichte - Konflikte - Perspektiven

Europas Werte

Silvio Vietta

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Erscheint am 20.05.2019, jetzt vorbestellen

Normativität und Geschichte. Zur Auseinandersetzung zwischen Apel und Habermas

Normativität und Geschichte

Smail Rapic

Kartonierte Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Redepraxis als Lebenspraxis. Die diskursive Kultur der antiken Ethik

Redepraxis als Lebenspraxis

Lars Leeten

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Antike Grundlagen der Entstehung moderner Menschenrechte

Antike Grundlagen der Entstehung moderner Menschenrechte

Oliver Bruns

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Aristoteles betrachten und besprechen. (Metaphysik I-VI)

Aristoteles betrachten und besprechen

Walter Seitter

Gebundene Ausgabe

36,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Bewusstsein, Anschauung und das Unendliche bei Fichte, Schelling und Hegel. Über den unbedingten Grundsatz der Erkenntnis

Bewusstsein, Anschauung und das Unendliche bei Fichte, Schelling und Hegel

Andrea Gentile

Kartonierte Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auf dem Weg einer Philosophie der Geschichten. Teilband III

Auf dem Weg einer Philosophie der Geschichten

Wilhelm Schapp, Karen Joisten, Jan Schapp, Nicole Thiemer

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Martin Heidegger und die »konservative Revolution«

Martin Heidegger und die »konservative Revolution«

Reinhard Mehring

Gebundene Ausgabe

32,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

L'Action - Die Tat (1893). Versuch einer Kritik des Lebens und einer Wissenschaft der Praxis

L'Action - Die Tat (1893)

Maurice Blondel

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auslegungen. Von Parmenides bis zu den Schwarzen Heften

Auslegungen

Harald Seubert, Klaus Neugebauer

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Titel wird nachgedruckt, jetzt vorbestellen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Auf dem Weg einer Philosophie der Geschichten. Teilband II

Auf dem Weg einer Philosophie der Geschichten

Wilhelm Schapp, Karen Joisten, Jan Schapp, Nicole Thiemer

Gebundene Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Der Traum vom neutralen Blick. Parmenides und Wittgenstein als radikale Realisten

Der Traum vom neutralen Blick

Jörg Bernardy

Kartonierte Ausgabe

19,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis