• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2014
  • Kartoniert
  • 356 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-48478-4
  • Bestellnummer: 4484788
Der Band widmet sich erstmals einer intensiven Diskussion von Schellings 1810 gehaltenen Stuttgarter Privatvorlesungen. Die hier versammelten Beiträge machen deutlich, dass den bisher von der Forschung vernachlässigten Privatvorlesungen eine Schlüsselfunktion in Schellings Gesamtwerk zukommt: Sie führen den Ansatz der ungleich bekannteren Freiheitsschrift aus und bereiten zudem die spätere Philosophie der Weltalter vor. In den Privatvorlesungen ist der einzige Systemengrundriss von Schellings mittlerer Phase formuliert; er vereint überdies bereits alle Themen in sich, die für den weiteren Fortgang von Schellings Denkwegs entscheidend geworden sind: die Frage nach der spezifischen Freiheit des Menschen innerhalb eines übergreifenden idealistischen Freiheitsdiskurses, die Fortbestimmung des „internen Dualismus“ in Gott zu einer negativistisch verschärften Theorie des Bösen und einem naturphilosophisch fundierten Begriffs der Krankheit sowie das Verhältnis von Schöpfungstheologie und Anthropologie. Dieser Themenkomplex wird in den Beiträgen des Bandes von international renommierten Schelling-Forschern aus sechs Ländern ausgelotet (u.a. Bensusssan, Danz, Ferrer, Frigo, Jacobs, Jantzen, Schmidt-Biggemann, Ziche, Zöller). Abgerundet wird der Band durch Beiträge zum historischen Hintergrund der Privatvorlesungen.

Mit Beiträgen von Gérard Bensussan, Sigrun Bielfeldt, Christian Danz, Diogo Ferrer, Jens Halfwassen, Gian Franco Frigo, Sylvaine Gourdain, Lore Hühn, Wilhelm G. Jacobs, Oliver Müller, Vicki Müller-Lüneschloß, Wilhelm Schmidt-Biggemann, Philipp Schwab, Sebastian Schwenzfeuer, Paul Ziche, Günter Zöller

Herausgeber/in

Lore Hühn, Professorin für Philosophie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Präsidentin der Internationalen Schelling-Gesellschaft.

Herausgeber/in

Philipp Schwab ist Juniorprofessor für Philosophie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Thematisch verwandte Produkte

Beiträge zur Schelling-Forschung
Zeit im Übergang zu Geschichte. Schellings Lehre von den Weltaltern und die Frage nach der Zeit bei Kant

Zeit im Übergang zu Geschichte

Peter Neumann

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

"Philosophie und Religion" Schellings Politische Philosophie

"Philosophie und Religion"

Ryan Scheerlinck

Kartonierte Ausgabe

59,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

L'héritage de Schelling / Das Erbe Schellings. Interprétations aux XIXème et XXème siècles / Interpretationen im 19. und 20. Jahrhundert

L'héritage de Schelling / Das Erbe Schellings

Gérard Bensussan, Lore Hühn, Philipp Schwab

Kartonierte Ausgabe

49,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Schlechte Unendlichkeit. Zu einer Schlüsselfigur und ihrer Kritik in der Philosophie des Deutschen Idealismus

Schlechte Unendlichkeit

Daniel Unger

Kartonierte Ausgabe

44,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Freiheit - Geschichte - Utopie. Schellings positive Philosophie und die Frage nach der Freiheit bei Kant

Freiheit - Geschichte - Utopie

Robert Simon

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Natur und Subjekt. Die Grundlegung der schellingschen Naturphilosophie

Natur und Subjekt

Sebastian Schwenzfeuer

Kartonierte Ausgabe

44,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Die Notwendigkeit des Scheiterns. Das Tragische als Bestimmung der Philosophie bei Schelling

Die Notwendigkeit des Scheiterns

Katia Hay

Kartonierte Ausgabe

44,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis