• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2020
  • Gebunden
  • 256 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-49056-3
  • Bestellnummer: P490565

Hintergründe zum erbitterten Streit über religiöse Symbole

Ausgehend von den juristischen Auseinandersetzungen um Kruzifix und Kopftuch im bundesdeutschen Kontext greift das vorliegende Buch grundlegende Deutungsmuster und Konfliktlinien des zeitgenössischen Verhältnisses von Religion und säkularer Gesellschaft auf und versucht diese in übergreifende kulturtheoretische und sozialphilosophische Reflexionen einzubetten. Die Debatten um Kruzifix und Kopftuch und die sie umrahmenden Diskurse zum Verhältnis von Kultur und Religion sind nicht nur von besonderer gesellschaftspolitischer Brisanz, sondern bedürfen auch einer symboltheoretischen Einordnung und Fundierung. Dazu liefern die kulturtheoretischen Ansätze von Ernst Cassirer und Pierre Bourdieu geeignete Instrumente. Mit ihnen lässt sich das spannungsreiche Beziehungsgefüge von Symbolen und kulturellen Prozessen, das sich aus der prinzipiellen Unabschließbarkeit von geistigen Formungsprozessen unserer Wirklichkeit und den in ihr jeweils ausgeprägten kulturellen Ausdrucksformen und inneren Strukturierungslogiken ergibt, deutlich herausarbeiten. Dabei werden nicht nur die identitätsstiftende Funktion von Symbolen und die drohende Gefahr ihrer politischen Instrumentalisierbarkeit sichtbar, sondern auch die praktische Notwendigkeit politischer Tugenden (wie beispielsweise Toleranz, Gleichheit und Anerkennung), mit deren Hilfe Symbolkonflikte letztlich ausgehalten und politisch ausgetragen werden können.

Autor/in

Matthias Reichelt, geb. 1980, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Katholische Theologie mit dem Schwerpunkt Angewandte Ethik an der Universität der Bundeswehr München; Studium der Philosophie und der Politikwissenschaft in München; 2017 Promotion an der Hochschule für Philosophie München; Forschungsschwerpunkte: Sozialphilosophie, Religions- und Kulturphilosophie, Angewandte Ethik.

Thematisch verwandte Produkte

Kulturphilosophische Studien
Logik der Transkulturationsforschung. Eine kulturphilosophische Grundlegung im Anschluss an Ernst Cassirer und am Beispiel der christlichen Missionierung in Afrika

Logik der Transkulturationsforschung

Philipp Seitz

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Begriff und Theorie der Moderne. Vorlesungen zur Einführung in die Kulturphilosophie 1996–2002

Begriff und Theorie der Moderne

Klaus Christian Köhnke, Jörn Bohr

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Kultur und Bildung. Die Geisteswissenschaften und der Zeitgeist des Naturalismus

Kultur und Bildung

Ralf Glitza, Kevin Liggieri

Gebundene Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Besser geht’s nur in der Komödie. Cavell über die moralischen Register von Literatur und Film

Besser geht’s nur in der Komödie

Eike Brock, Maria-Sibylla Lotter

Gebundene Ausgabe

36,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Vom Wissen um den Menschen. Philosophie, Geschichte, Materialität

Vom Wissen um den Menschen

Julia Gruevska, Kevin Liggieri

Gebundene Ausgabe

44,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Kulturphilosophie. Der Mensch im Spiegel seiner Deutungsweisen

Kulturphilosophie

Volker Steenblock

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis