• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 1993
  • Kartoniert
  • ISBN: 978-3-495-47765-6
  • Bestellnummer: 4477659
Das Buch versammelt Beiträge, die auf einer internationalen Tagung über die Philosophie Edith Steins an der Universität Eichstätt vorgelegt wurden. Das Gedenken ihres 100. Geburtsjahres war der Anlass, Steins philosophisches Werk, das bis heute nur teilweise veröffentlicht ist, in Erinnerung zu bringen und auf seine historische und sachliche Bedeutsamkeit zu prüfen. Der Band dokumentiert Edith Steins denkerische Bezüge zu Richard Hönigswald, Edmund Husserl, Adolf Reinach und Hedwig Conrad-Martius. Die Originalbeiträge erläutern erstmals alle wesentlichen Schriften Edith Steins, von ihrer Dissertation „Zum Problem der Einfühlung“ über ihre erst vor kurzem erschienene „Einführung in die Philosophie“ bis hin zum Hauptwerk „Endliches und ewiges Sein“. Sie zeigen, dass in allen Schaffensphasen Edith Steins das Problem der Person im Mittelpunkt ihres Denkens stand. Edith Steins Originalität liegt in der Verbindung der klassischen Geistmetaphysik und Seelenlehre mit der modernen Bewusstseins- und Ichphilosophie. Auch der Analogiegedanke wird neu als Analogie des personalen Seins Gottes ausgelegt. Die vorliegende systematische Erschließung trägt dazu bei, Edith Stein neu und anders zu verstehen, als es die historisch bedingte Kluft zwischen Phänomenologie und Neuscholastik bisher zuließ.

Herausgeber/in

Prof. Dr. Reto Luzius Fetz, geb. 1942, lehrte von 1988 bis 2008 Philosophie an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Im Verlag Karl Alber erschien "Whitehead: Prozessdenken und Substanzmetaphysik" (1981), als Herausgeber "Whitehead – Cassirer – Piaget. Unterwegs zu einem neuen Denken" (2010).

Herausgeber/in

Prof. Dr. phil. habil. Matthias Rath, geb. 1959, bis Ende 1993 Mitarbeiter am Lehrstuhl Philosophie der Katholischen Universität Eichstätt, lehrt an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Frühere Veröffentlichung bei Alber: Studien zur Philosophie von Edith Stein (hg. zusammen mit R. L. Fetz und P. Schulz, 1993); Forschungsschwerpunkte: Praktische Philosophie, speziell angewandte Ethik; Wissenschaftsgeschichte; Philosophie der Sozialwissenschaften.

Herausgeber/in

Dr. phil. Peter Schulz, geb. 1958, ist Professor für Semiotik an der Kommunikationswissenschaftlichen Fakultät der Universität Lugano Schweiz. Veröffentlichungen zu Edith Stein, Simon Frank, Philosophischer Anthropologie u.a. Arbeitsschwerpunkte: Semiotik, Anthropologie, Phänomenologie.

Thematisch verwandte Produkte

Religionsphilosophie
Sokratische Ortlosigkeit: Kierkegaards Idee des religiösen Schriftstellers

Sokratische Ortlosigkeit: Kierkegaards Idee des religiösen Schriftstellers

Hermann Deuser, Markus Kleinert

Kartonierte Ausgabe

36,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Mehrstimmiges Denken. Versuche zu Musik und Sprache

Mehrstimmiges Denken

Hans Zender

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Die Globalisierung des Nihilismus

Die Globalisierung des Nihilismus

Werner Schneiders

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Der plausible Gott. Welche Erfahrungen sprechen für die Existenz eines Gottes, und was kann man über diesen Gott sagen?

Der plausible Gott

Jörg Phil Friedrich

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Philosophie und Mystik – Theorie oder Lebensform?

Philosophie und Mystik – Theorie oder Lebensform?

Johannes Schaber, Martin Thurner

Gebundene Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Würde und Freiheit. Vier Konzeptionen im Vergleich

Würde und Freiheit

Nikolaus Knoepffler

Kartonierte Ausgabe

32,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Grundbegriffe und -phänomene Edith Steins

Grundbegriffe und -phänomene Edith Steins

Marcus Knaup, Harald Seubert

Gebundene Ausgabe

28,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Cohen und Rosenzweig.  Ihre Auseinandersetzung mit dem deutschen Idealismus

Cohen und Rosenzweig

Myriam Bienenstock

Kartonierte Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Religiöse Vernunft. Glauben und Wissen in interkultureller Perspektive

Religiöse Vernunft

Markus Wirtz

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Gott über uns – Gott unter uns – Gott in uns. Philosophische, theologische und spirituelle Annäherungen an Gott

Gott über uns – Gott unter uns – Gott in uns

Johannes Herzgsell SJ

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Kant über den Glauben und die „Selbsterhaltung der Vernunft“. Sein Weg von der „Kritik“ zur „eigentlichen Metaphysik“ - und darüber hinaus

Kant über den Glauben und die „Selbsterhaltung der Vernunft“

Rudolf Langthaler

Gebundene Ausgabe

36,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Freiheit, Glaube, Gemeinschaft. Theologische Leitlinien der Christlichen Philosophie Edith Steins

Freiheit, Glaube, Gemeinschaft

Tonke Dennebaum

Kartonierte Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Cover-Download JPEG groß (500px)
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis