• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2005
  • Kartoniert
  • ISBN: 978-3-495-48153-0
  • Bestellnummer: 4481537
Absicht der Arbeit ist, einen propädeutischen Begriff der Sicherheit zu entfalten, der nicht vor-, sondern aufgegeben ist. Sicherheit wird in Alltags- und in nahezu allen gängigen Wissenschaftskontexten als eindeutig formulierbarer Wert angesehen. Norm, Normalität und Sicherheit gründen und begründen einen Zustand, der in der Folge Absolutheitscharakter beansprucht und in Fahrlässigkeit umschlägt. Entfällt die Hinterfragbarkeit, tritt an deren Stelle der schöne Schein des Mythos Sicherheit. Unter Miteinbeziehung des konstruktiven Aktes von Kultur und Gemeinschaft wird die ambivalent angelegte Struktur von Sicherheit und von Sicherheitsleistungen entfaltet. Aischylos' „Der gefesselte Prometheus“ liefert einen der ersten Belege für das Weltendrama: Prometheus bringt den Menschen Sicherheit und muß an sich erfahren, zu scheitern. Sein Versagen zieht das olympische Götterhaus mit in das Geschehen hinein. Sind Götter einem Schicksal ausgesetzt, sind auch sie sterblich? Welches Entkommen gibt es aus dieser Zwickmühle? Der antike Mythos läßt es offen. Zu Beginn der Moderne wird der Akt einer Kulturgründung wiederholt, und indem es mitunter um die Instituierung von Sicherheit geht, ereignet sich abermals das anfängliche Drama. An ihm wird deutlich: Sicherheit läßt sich nur negativ-aporetisch fassen und realisieren. Eine dialektisch orientierte Reflexion kann zeigen, daß das Verfahren mit Setzungen von Entitäten, um Grundwidersprüche des Menschen zu entlasten oder zu beseitigen, schnell in die Fänge mythologisch bedingter Absolutheitsansprüche zurückfällt und ein Scheitern unumgänglich wird.

Autor

Rudolf-Christian Hanschitz studierte Philosophie, Gruppendynamik, Soziologie, Medienkommunikation und Psychologie. Nach dem Studium folgten vierzehn Jahre Tätigkeit in den Branchen Public Relations, Marketing und Werbung. Seit 2002 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Fakultät für interdisziplinäre Forschung und Fortbildung (Klagenfurt-Graz-Wien). Arbeitsschwerpunkte: Sozial- und Wirtschaftsphilosophie, Ethik, Organisationskommunikation, Konfliktmanagement, inter- und transdisziplinäre Forschung sowie Wissenschaftstheorie.

Thematisch verwandte Produkte

Phänomenologie & Hermeneutik
Allegorien des Bewusstseins. Versuche wider die Eindeutigkeit

Allegorien des Bewusstseins

Andreas Hetzel, Jörg Martin, Jörg Gallus, Dietmar Götsch, Gregor Kertelge

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Erscheint am 06.12.2021, jetzt vorbestellen

Leben in lebendigen Fragen. Zwischen Kontinuität und Pluralität

Leben in lebendigen Fragen

Chiara Pasqualin, Anne Kirstine Rönhede, Sihan Wu, Franziska Neufeld

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Sich selbst verstehen. Ein Lesebuch

Sich selbst verstehen. Ein Lesebuch

Hermann Schmitz, Michael Großheim, Steffen Kluck

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Das Begräbnis des Philosophen. Eine Novelle

Das Begräbnis des Philosophen

Volkmar Mühleis

Kartonierte Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Die Leben der Anderen. Reinkarnation als Fehldeutung von Erfahrungen früherer Leben

Die Leben der Anderen

Heiner Schwenke

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Wiedergeburt

Wiedergeburt

Walter Schweidler

Ausgabe in Leinen

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Ich – Logos – Welt. Der egologische Ansatz der Ersten Philosophie bei Meister Eckhart und Edmund Husserl

Ich – Logos – Welt

Martina Roesner

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Wollen wir noch Subjekte sein? Unterwegs zu einem bildhaften Denken

Wollen wir noch Subjekte sein?

Ute Guzzoni

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Gelebte Geschichte, narrative Identität. Zur Hermeneutik zwischen Rhetorik und Poetik bei Hans Blumenberg und Paul Ricœur

Gelebte Geschichte, narrative Identität

Tim-Florian Steinbach

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Dialog. Ein kooperativer Kommentar

Dialog

Emmanuel Lévinas, Burkhard Liebsch

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Photographie und Phänomenologie. Mikrologien räumlichen Erlebens

Photographie und Phänomenologie

Jürgen Hasse

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Der Primat der Gegebenheit. Zur Transformation der Phänomenologie nach Jean-Luc Marion

Der Primat der Gegebenheit

Michael Staudigl

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis