• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2019
  • Kartoniert
  • 320 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-48922-2
  • Bestellnummer: P489229
Heideggers Philosophie stellt die Frage nach dem Sein. Das Sein betrifft das Seiende im Ganzen, es ist in allem Seienden durchgängig das allem Gemeine und so das Gemeinste, aber es ist zugleich auch das Leerste. Wenn Heidegger das Ganze bedenkt, bedenkt er zugleich auch das Nichts. Das Sein versteht er dementsprechend als »Sein-lassen«. Was aber ist der Sinn von Sein? Sowohl phänomenologisch als auch fundamentalontologisch entfaltet Heidegger eine Analytik des Daseins, in der Zeit als Horizont eines jeden Seinsverständnisses leitend ist. Von diesem Horizont her versteht sich das Dasein als Sein zum Tode und als Mitsein mit dem Anderen – bis hin zur »vorausspringend-befreienden Fürsorge«.

Autor/in

Nian He, Jahrgang 1985, studierte Philosophie an der Universität Wuhan. Von 2011 bis 2016 promovierte er an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Thematisch verwandte Produkte

Eichstätter philosophische Beiträge
Gabe und Gemeinwohl. Die Unentgeltlichkeit in Ökonomie, Politik und Theologie: Jean-Luc Marions Phänomenologie in der Diskussion

Gabe und Gemeinwohl

Walter Schweidler, Emilie Tardivel

Kartonierte Ausgabe

24,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Christentum und Philosophie. Einheit im Übergang

Christentum und Philosophie

Jean-Luc Marion, Walter Schweidler

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Fichtes Begriff der politischen Philosophie. Eine Untersuchung der späten politischen Werke im Lichte des Begriffspaares Bild - Bildung

Fichtes Begriff der politischen Philosophie

Konstantinos Masmanidis

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis