• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2006
  • Kartoniert
  • ISBN: 978-3-495-48086-1
  • Bestellnummer: 4480869
Man könne nicht religiös und frei zugleich sein. Dieser Auffassung der modernen Religionskritik stellt Klaus Hemmerle (1929-1994), der Freiburger Religionsphilosoph und spätere Bischof von Aachen, die These gegenüber, dass christlicher Glaube sich nur als Freiheitsgeschehen denken lasse. Mit „Religion“ und „Freiheit“ sind die beiden zentralen Themen seines Werkes benannt. Freiheit verkörpert das hermeneutische Prinzip dieser Religionsphilosophie: sie ist Phänomenologie der Freiheit, ihrem Inhalt und ihrer Methode nach. Mit der vorliegenden Untersuchung liegt erstmals eine umfassende philosophische Interpretation des Gesamtwerkes von Klaus Hemmerle vor. Der erste Teil entschlüsselt die Wechselbeziehung von Existenz, Denken und Stil Hemmerles. Im Vergleich mit den philosophisch bedeutsamen Ansätzen der Religionsphänomenologie im 20. Jahrhundert (Husserl, Heidegger, Marion, Ricoeur, Rombach, Welte) interpretiert der Autor Hemmerles Religionsphilosophie als eine hermeneutische Phänomenologie der Religion. Diese hermeneutische Religionsphänomenologie wird im letzten Teil in einer Analyse der menschlichen Grundvollzüge entfaltet: Hemmerles Phänomenologie der Freiheit und ihrer charakteristischen Bewegungen des Transzendierens und Sich-Gebens enthüllt die Herausforderung der menschlichen Freiheit durch den Anspruch Gottes.

Autor/in

Loos, Stephan

Stephan Loos

Akademiedirektor

Stephan Loos, geb. 1970, Dr. theol., Studium der Katholischen Theologie, Religionsphilosophie und Soziologie in Freiburg und Paris; ehem. Studienleiter an der Akademie des Bistums Mainz „Erbacher Hof“; seit 2007 geschäftsführender Direktor der Katholischen Akademie Hamburg.

Thematisch verwandte Produkte

Phänomenologie & Hermeneutik
Gelebte Geschichte, narrative Identität. Zur Hermeneutik zwischen Rhetorik und Poetik bei Hans Blumenberg und Paul Ricœur

Gelebte Geschichte, narrative Identität

Tim-Florian Steinbach

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Erscheint am 14.09.2020, jetzt vorbestellen

Der Primat der Gegebenheit. Zur Transformation der Phänomenologie nach Jean-Luc Marion

Der Primat der Gegebenheit

Michael Staudigl

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Erscheint am 17.08.2020, jetzt vorbestellen

Dialog. Ein kooperativer Kommentar

Dialog

Emmanuel Lévinas, Burkhard Liebsch

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Erscheint am 17.08.2020, jetzt vorbestellen

Photographie und Phänomenologie. Mikrologien räumlichen Erlebens

Photographie und Phänomenologie

Jürgen Hasse

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Erscheint am 17.08.2020, jetzt vorbestellen

Das Vorprädikative. Perspektiven im Ausgang von Heidegger

Das Vorprädikative

Chiara Pasqualin, Maria Agustina Sforza

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Sehen als Erfahrung

Sehen als Erfahrung

Andreas Dörpinghaus, Karl-Heinz Lembeck

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Der Leib. System der Philosophie, Band II,1

Der Leib

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Die Aufhebung der Gegenwart. System der Philosophie, Band V

Die Aufhebung der Gegenwart

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Der Gefühlsraum. System der Philosophie, Band III,2

Der Gefühlsraum

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Das Göttliche und der Raum. System der Philosophie, Band III,4

Das Göttliche und der Raum

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

64,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Die Wahrnehmung. System der Philosophie, Band III,5

Die Wahrnehmung

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Der Rechtsraum. Praktische Philosophie

Der Rechtsraum

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

64,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Cover-Download JPEG groß (500px)
Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis