• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2018
  • Kartoniert
  • 280 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-48956-7
  • Bestellnummer: P489567

Gendiagnostik im Widerstreit

Die europaweite Einführung neuer, leicht zugänglicher und nicht-invasiver pränataler Gendiagnostik führt zu unterschiedlich gelagerten Diskussionen über die Chancen und Risiken genetischer Diagnostik. In diesen Debatten herrscht in einem Punkt weitgehende Einigkeit: nicht-invasive genetische Bluttests stellen neue ethische, juristische und gesellschaftliche Herausforderungen dar. Die schnelle und kostengünstige Verfügbarkeit dieser Gentests würde dazu führen, dass jene Tests immer mehr fester Bestandteil der pränatalen Standarddiagnostik werden. Damit würden das Recht der Mutter auf Nichtwissen und ihre Selbstbestimmung beschnitten. Denn die Verfügbarkeit dieser Technik würde mit der Erwartung einhergehen, diese dann auch zu nutzen. Es werden einerseits die Vorteile der nicht-invasiven gegenüber der invasiven Pränataldiagnostik betont, welche mit Komplikationen für Mutter und Kind verbunden sein kann. Andererseits finden sich zahlreiche Positionen, die generell pränatale Gendiagnostik ablehnen, da sie keinen therapeutischen Nutzen habe. In dem Sammelband diskutieren Nachwuchswissenschaftler und international ausgewiesene Experten aus verschiedenen Fachbereichen die ethischen, rechtlichen und gesellschaftlichen Fragestellungen, welche die neuesten Entwicklungen im Bereich Pränatalmedizin aufwerfen.

Mit Beiträgen von Jasmin Dittmar, Franziska Huber, Barbara Krzyzewska, Josef Franz Lindner, Joanna Miksa, Marcin Orzechowski, Nadia Primc, Vasilija Rolfes, Giovanni Rubeis, Diana Schneider, Maximilian Schochow, Florian Steger, Antoni Torzewski, Manuel Willer, Krisztina Vinter-Orzechowski

Herausgeber/in

Dr. Florian Steger ist seit 2016 Universitätsprofessor und Direktor des Instituts für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der Universität Ulm, zuvor und seit 2011 in gleicher Funktion am Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Herausgeber/in

Dr. Marcin Orzechowski ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der Universität Ulm.

Herausgeber/in

Maximilian Schochow ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin der Universität Ulm.

Thematisch verwandte Produkte

Angewandte Ethik
Ethik der Adoption

Ethik der Adoption

Henning Theißen

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Diversität im Gesundheitswesen

Diversität im Gesundheitswesen

Florian Steger

Kartonierte Ausgabe

36,00 €

Titel wird im Juni nachgedruckt, jetzt vorbestellen

Ethics and Oncology. New Issues of Therapy, Care, and Research

Ethics and Oncology

Monika Bobbert, Beate Herrmann, Wolfgang U. Eckart

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Die Tugenden des Marktes. Diskussionsmaterial zu einem Aufsatz von Luigino Bruni und Robert Sugden

Die Tugenden des Marktes

Ingo Pies

Kartonierte Ausgabe

25,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Gerechtigkeit im Gesundheitswesen

Gerechtigkeit im Gesundheitswesen

Nikolaus Knoepffler, Frank Daumann

Kartonierte Ausgabe

19,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Die moralischen Grenzen des Marktes. Diskussionsmaterial zu einem Aufsatz von Michael J. Sandel

Die moralischen Grenzen des Marktes

Ingo Pies

Kartonierte Ausgabe

24,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Unternehmensinterne Korruptionsprävention. Eine erweiterte ordnungsethische Begründung

Unternehmensinterne Korruptionsprävention

Reyk Albrecht

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Der Markt und seine moralischen Grundlagen. Diskussionsmaterial zu einem Aufsatz von Jeff R. Clark und Dwight R. Lee

Der Markt und seine moralischen Grundlagen

Ingo Pies

Kartonierte Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Gesünder, intelligenter, perfekt? Selbstgestaltung durch Enhancement im Kontext pluralistischer Ethik

Gesünder, intelligenter, perfekt?

Tina-Louise Eissa

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Ökonomische Moral oder moralische Ökonomie? Positionen zu den Grundlagen der Wirtschaftsethik

Ökonomische Moral oder moralische Ökonomie?

Hans Friesen, Markus Wolf

Kartonierte Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Klinische Ethik. Konzepte und Fallstudien

Klinische Ethik

Andreas Frewer, Florian Bruns

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Grüne Gentechnik und Synthetische Biologie - keine Sonderfälle

Grüne Gentechnik und Synthetische Biologie - keine Sonderfälle

Sabine Odparlik, Johannes Achatz, Nikolaus Knoepffler, Martin O'Malley

Kartonierte Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis