• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2012
  • Kartoniert
  • 360 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-48532-3
  • Bestellnummer: 4485322
"Poetisches Denken" verweist auf die transformierende Kraft im Wechselverhältnis von Sprachform und Lebensform. Diese wirkt, wenn ein Subjekt sich konstituiert im kreativen Sprechen, also auf dialogische Weise, welches zugleich die Weisen verändert, wie gefühlt, gedacht, verstanden wird, kurz: wie die Welt erscheint. Ein solches Denken tritt nur selten auf, aber wenn, dann transformiert es den Bezug zwischen Subjekt und Welt, in der Subjektivation der Welt. Poetisches Denken nimmt also eine konstitutive Rolle im Entstehungsprozess von Bedeutung ein: es hat sinnkonstituierende Kraft. Denkmodelle poetischen Denkens werden in diesem Buch skizziert, indem im Ausgang von Theorien Sloterdijks und Agambens der dominanten Technik-Anthropologie ein Leibdenken entgegengehalten wird. Auf dieser Grundlage wird dann die Tradition des Sprachdenkens und dessen Poetik dargelegt und gegen das Zeichendenken angeführt. Dies wird ausgebaut mit Hilfe des dialogischen Denkens. Schließlich wird der Begriff des poetischen Denkens am Beispiel von Paul Celan (Poetik der Transformation), Peter Handke (Poetik der Wahrnehmung), Michael Donhauser (Poetik des Benennens ) und Werner Herzog (Poetik des Herausstehens) weiter konturiert.

Autor/in

Marko Pajevic´ studierte Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaften, Philosophie und Slavistik in München, Berlin und Paris, unterrichtete dann in der Germanistik an der Sorbonne und seit 2006 an der Queen’s University Belfast. Sein Unterricht konzentriert sich neben allgemeinen geistesgeschichtlichen Kursen auf die Literatur des 20. und 21. Jahrhunderts. Er hat in diversen Ländern zahlreiche Artikel zur Poetik von Autoren des 20. Jahrhunderts veröffentlicht. Neben herausgegebenen Büchern zur Beziehung von Dichtung und Musik (Poésie et musicalité - liens, croisements, mutations, Harmattan, Paris, 2007) und zur Nachkriegspoetik (German and European Poetics after the Holocaust. Crisis and Creativity, Camden House, Rochester, 2011; Mitherausgeber) hat er Bücher zu Paul Celan (Zur Poetik Paul Celans: Gedicht und Mensch - die Arbeit am Sinn, C.Winter, Heidelberg, 2000) und Franz Kafka (Kafka lesen. Acht Textanalysen, Bernstein, Bonn, 2009) veröffentlicht. Seine Arbeit widmet sich der Entwicklung einer poetologischen Anthropologie.

Thematisch verwandte Produkte

dia-logik
Das Dialogische Denken. Franz Rosenzweig, Ferdinand Ebner und Martin Buber. Um einen Exkurs zu Emmanuel Levinas erweiterte Neuausgabe

Das Dialogische Denken

Bernhard Casper

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Kommunikation und Erkenntnis. Grundzüge einer fächerübergreifenden und transkulturellen Kontextualisierung

Kommunikation und Erkenntnis

Erich Hamberger

Gebundene Ausgabe

49,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

"Kein Mensch hat das Recht zu gehorchen" Hannah Arendts Philosophie des Umgangs im Anschluss an die Narrativitätskonzeption ihres Spätwerkes

"Kein Mensch hat das Recht zu gehorchen"

Florian Salzberger

Gebundene Ausgabe

39,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Quantenphysik und Kommunikationswissenschaft. Auf dem Weg zu einer allgemeinen Theorie der Kommunikation

Quantenphysik und Kommunikationswissenschaft

Erich Hamberger, Herbert Pietschmann

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Ding und Begegnung. Sprach- und Dingauffassung im dialogischen und existenzialen Denken

Ding und Begegnung

Giovanni Tidona

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Das Individuum in der Rolle des Mitmenschen. Ein Beitrag zur anthropologischen Grundlegung der ethischen Probleme

Das Individuum in der Rolle des Mitmenschen

Karl Löwith, Giovanni Tidona

Kartonierte Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Mein Ich entsteht im Du. Ausgewählte Texte zu Sprache, Dialog und Übersetzung

Mein Ich entsteht im Du

Franz Rosenzweig

Kartonierte Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Die Kopernikanische Wende in der Sprachphilosophie

Die Kopernikanische Wende in der Sprachphilosophie

Eugen Rosenstock-Huessy

Kartonierte Ausgabe

19,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Grammatik statt Ontologie. Eugen Rosenstock-Huessys Herausforderung der Philosophie

Grammatik statt Ontologie

Manfred A. Schmid

Kartonierte Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Einführung in das dialogische Denken

Einführung in das dialogische Denken

Eva-Maria Heinze

Kartonierte Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis