• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2010
  • Gebunden
  • ISBN: 978-3-495-48213-1
  • Bestellnummer: 4482139
Dieses Wörterbuch stellt die vollständige Überarbeitung des bekannten und bewährten von Walter Brugger herausgegebenen Wörterbuchs der Philosophie dar. Es orientiert sich an der klassischen Tradition der Philosophie, deren Begrifflichkeit und Fragestellungen bis in die Philosophie der Gegenwart weiterwirken. Es erklärt aber ebenso auch die gängigen Fachbegriffe des heutigen philosophischen Denkens. Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass die verschiedenen Bedeutungen des jeweiligen Ausdrucks voneinander unterschieden und erläutert werden. Die bei den Artikeln angegebene Literatur verweist (nach Möglichkeit) auf klassische Autoren, die das betreffende Stichwort behandelt haben, sowie auf heutige Literatur zum Thema. Neben den zahlreichen Hauptartikeln finden sich noch viele weitere Stichworte, bei denen auf die Artikel verwiesen wird, in denen sie erwähnt und behandelt werden. Eine Besonderheit des Wörterbuchs stellt der philosophiegeschichtliche Anhang dar, der in einer knappen und gut gegliederten Übersicht eine große Zahl wichtiger Denker von der Antike bis in die Gegenwart anführt und der von ihnen vertretenen Richtung zuordnet. Die verschiedenen Artikel sind zu einem großen Teil von Professoren der Münchener Hochschule für Philosophie verfasst.

Mit Beiträgen von Harald Schöndorf, Klaus Riesenhuber, Giovanni B. Sala, Peter Sandner, Josef Schmidt, Friedo Ricken, Fritz Schlumprecht, Johannes Dr. theol. Seidel, Andreas Trampota, Béla Weissmahr, Katharina Wulffius, Stefan Bauberger, Felix Berkemeier, Norbert Brieskorn, Godehard Brüntrup SJ, Rainer Carls, Peter Ehlen SJ, Johannes Ehrat, Ruth Eichler, Paul Erbrich, Rüdiger Funiok SJ, Hans Goller SJ, Andreas Gösele, Bernhard Grom SJ, Gerd Haeffner, Johannes Herzgsell SJ, Johannes Huber, Bernd-Stefan Kellner, Christian Kummer, Johannes Müller SJ, Antonio Ponsetto, Bruno Niederbacher

Herausgeber/in

Walter Brugger SJ (1904-1990) war von 1945 an Professor für Philosophie am Berchmannskolleg in München. Das von ihm herausgegebene Philosophische Wörterbuch erschien erstmals 1947 und wurde danach in 23 Auflagen über 80.000 mal verkauft.

Herausgeber/in

Harald Schöndorf SJ wurde 1944 in Roding (Bayern) geboren. Nach dem Abitur in München trat er 1963 in den Jesuitenorden ein, studierte Philosophie und Theologie in Pullach bei München, Würzburg, Lyon, Tübingen und München, wo er 1979 in Philosophie promovierte und sich 1995 habilitierte. Er ist jetzt Professor für Erkenntnislehre und Geschichte der Philosophie an der Hochschule für Philosophie / Philosophische Fakultät S.J. in München.

Thematisch verwandte Produkte

Einführung in die Philosophie
Geschichtenphilosophie. Wilhelm Schapp – Fortsetzungen und Kommentare

Geschichtenphilosophie

Karen Joisten, Jan Schapp, Nicole Thiemer

Kartonierte Ausgabe

36,00 €

Erscheint am 18.11.2019, jetzt vorbestellen

Spuren – Martin Heideggers Denkweg der späteren Jahre

Spuren – Martin Heideggers Denkweg der späteren Jahre

Susanne Möbuß

Gebundene Ausgabe

36,00 €

Erscheint am 18.11.2019, jetzt vorbestellen

„Geisel für den Anderen – vielleicht nur ein harter Name für Liebe“. Ein Gespräch mit Emmanuel Levinas und Beiträge zu seinem Denken

„Geisel für den Anderen – vielleicht nur ein harter Name für Liebe“

Bernhard Casper, Emmanuel Lévinas

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Erscheint am 18.11.2019, jetzt vorbestellen

„Den Bösen sind wir los, die Bösen sind geblieben“. Vom schlechten Gebrauch der Vernunft

„Den Bösen sind wir los, die Bösen sind geblieben“

Patricia Rehm-Grätzel

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Erscheint am 18.11.2019, jetzt vorbestellen

Europa und Nach-Europa. Zur Phänomenologie einer Idee

Europa und Nach-Europa

Jan Patocka, Ludger Hagedorn, Klaus Nellen

Gebundene Ausgabe

29,99 €

Erscheint am 18.11.2019, jetzt vorbestellen

Hermann Schmitz, System der Philosophie. 10 Bände im Schuber

Hermann Schmitz, System der Philosophie

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

420,00 €

Erscheint am 18.11.2019, jetzt vorbestellen

Ist Wissenschaft, was Wissen schafft? Grundzüge der Forschung zwischen Geistesblitz und Großlabor

Ist Wissenschaft, was Wissen schafft?

Jörg Phil Friedrich

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Erscheint am 29.10.2019, jetzt vorbestellen

Dem wissenschaftlichen Determinismus auf der Spur. Von der klassischen Mechanik zur Entstehung der Quantenphysik

Dem wissenschaftlichen Determinismus auf der Spur

Donata Romizi

Gebundene Ausgabe

69,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Heidegger – Ende der Philosophie oder Anfang des Denkens

Heidegger – Ende der Philosophie oder Anfang des Denkens

Harald Seubert

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Gemeinschaften. Figuren der Lebensteiligkeit

Gemeinschaften

Giovanni Tidona

Kartonierte Ausgabe

36,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Jahrbuch Praktische Philosophie in globaler Perspektive // Yearbook Practical Philosophy in a Global Perspective. Moralischer Fortschritt // Moral Progress

Jahrbuch Praktische Philosophie in globaler Perspektive // Yearbook Practical Philosophy in a Global Perspective

Michael Reder, Mara-Daria Cojocaru, Alexander Filipovic, Dominik Finkelde, Johannes Wallacher

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Brüder im Geiste – Heidegger trifft Hölderlin

Brüder im Geiste – Heidegger trifft Hölderlin

Otto A. Böhmer

Gebundene Ausgabe

19,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis