• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2007
  • Gebunden
  • ISBN: 978-3-495-48238-4
  • Bestellnummer: 4482386
Philosophisch von Gott reden - ist das möglich? Philosophen, vor allem Kritiker der klassischen Metaphysik, haben dies schon lange für unmöglich erklärt. Aber selbst wenn es einer kritisch erneuerten Metaphysik gelingen sollte, wieder von einer »Ersten Ursache« oder von einem »in sich selber ruhenden Sein« (Esse subsistens) zu sprechen, oder wenn eine weiterentwickelte Transzendentalphilosophie eine »oberste Möglichkeitsbedingung der Gegenstandskonstitution« nachweisen könnte: hätten die Philosophen dann das Recht, das so Erkannte »Gott« zu nennen? Denn mit diesem philosophischen Gebrauch einer ursprünglich religiösen Vokabel erheben sie den Anspruch, auch die religiöse Rede von Gott kritisch auszulegen. Und auf welche Weise könnte ein solcher Versuch unter den philosophiehistorischen Bedingungen von heute noch einmal unternommen werden? Anhand ausgewählter Sachprobleme und philosophiehistorischer Beispiele geht der Verfasser diesen Fragen nach.

Autor

Richard Schaeffler (1926-2019), Dr. phil., Dr. theol. h. c., Dr. phil h. c., 1968-1989 o. Professor für Philosophisch-Theologische Grenzfragen an der Universität Bochum. Forschungsschwerpunkte: Religionsphilosophie, Geschichtsphilosophie, Wissenschaftstheorie der Theologie. Langjähriges Mitglied des »Ökumenischen Arbeitskreises Evangelischer und Katholischer Theologen« und des »Gesprächskreises Juden und Christen« beim Zentralkomitee der Deutschen Katholiken. Buchpublikationen u.a.: Religion und kritisches Bewußtsein (1973), Einführung in die Geschichtsphilosophie (1973, 4. Aufl. 1991), Religionsphilosophie (1983, 3. Aufl. 2004), Erfahrung als Dialog mit der Wirklichkeit (1995), Philosophische Einübung in die Theologie (3. Bde., 2004, Studienausgabe 2008), Philosophisch von Gott reden (2006), Ontologie im nachmetaphysischen Zeitalter (2008), Erkennen als antwortendes Gestalten (2014), Phänomenologie der Religion (2018).

Verwandte Themen

Thematisch verwandte Produkte

Scientia & Religio
Die Voraussetzung einer verborgenen „Einheit“ im vedischen und frühbuddhistischen Wissen. Untersuchung von Bernhard Uhdes Religionsbegriff in Anwendung auf die altindische Geistesgeschichte

Die Voraussetzung einer verborgenen „Einheit“ im vedischen und frühbuddhistischen Wissen

Eckehart Schmidt

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Das Theodizeeproblem als logisches Widerspruchsproblem. Die sachliche Relevanz der Argumente bei Leibniz und Kant für die Lösung des Theodizeeproblems unter Berücksichtigung des Arguments der Willensfreiheit aus der analytischen Religionsphilosophie

Das Theodizeeproblem als logisches Widerspruchsproblem

Karsten Koreck

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Der Begriff des Guten – Eine historisch-systematische Untersuchung. Mittelalterliche Philosophie von Augustinus bis Suárez

Der Begriff des Guten – Eine historisch-systematische Untersuchung

Jorge Uscatescu

Gebundene Ausgabe

89,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Metaphysik des Leidens. Das Leiden und seine Stellung im Ganzen der Wirklichkeit

Metaphysik des Leidens

Boris Wandruszka

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Der Anfang als Freiheit. Der Denkweg von Massimo Cacciari im Spannungsfeld von Philosophie und Theologie

Der Anfang als Freiheit

Gianluca De Candia

Gebundene Ausgabe

44,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Leiblichkeit und Gottesbeziehung. Eine Strukturanalyse ausgehend von Fichte und Levinas

Leiblichkeit und Gottesbeziehung

Stephan Trescher

Gebundene Ausgabe

79,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Person - Miteinander - Kirche. Bernhard Weltes philosophische Soziologie als Suche nach dem Wesen von Gemeinschaft

Person - Miteinander - Kirche

Johannes Elberskirch

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Die Gabe. Zum Stand der interdisziplinären Diskussion

Die Gabe

Veronika Hoffmann, Ulrike Link-Wieczorek, Christof Mandry

Gebundene Ausgabe

49,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Beten denken. Studien zur religionsphilosophischen Gebetslehre Richard Schaefflers

Beten denken

Stefan Walser

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Gott und Vernunft. Neue Perspektiven zur Transzendentalphilosophie Richard Schaefflers

Gott und Vernunft

Bernd Irlenborn, Christian Tapp

Gebundene Ausgabe

44,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Idealismus und natürliche Theologie

Idealismus und natürliche Theologie

Margit Wasmaier-Sailer, Benedikt Paul Göcke

Gebundene Ausgabe

42,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

"Wer sein Selbst verliert, wird es gewinnen" Romano Guardinis Verständnis der Person und seine Auseinandersetzung mit dem Buddhismus

"Wer sein Selbst verliert, wird es gewinnen"

Chan Ho Park

Gebundene Ausgabe

54,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis