• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2021
  • Gebunden
  • 976 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-49229-1
  • Bestellnummer: P492298

Versuch einer Gesamtschau der Philosophie Robert Spaemanns (1927–2018)

Im Mittelpunkt dieser Studien steht der philosophische Begriff der Begegnung, der auf die Erfahrung zurückgeht, dass sich das eigene Selbstsein einem Beitrag von außen verdankt. Auch hundert Jahre nach der mit Bubers Ich und Du zu markierenden Entstehung der Dialogik ist ›Begegnung‹ ein in der Philosophie unverarbeiteter Begriff geblieben. In diesem Buch wird ein prinzipieller Neuansatz durch eine Gesamtschau der Philosophie Robert Spaemanns versucht. Indem die noch kaum freigelegte Kohärenz des vielschichtigen Werks dieses bedeutenden Denkers des 20. und 21. Jahrhunderts entfaltet wird, tritt eine philosophische Beschreibungsebene des Ereignisses der Begegnung zutage.

Thematisch verwandte Produkte

Eichstätter philosophische Studien
Sprache und Methode. Geschichte und Neubeschreibung einer rhetorischen Philosophie

Sprache und Methode

Michael Rasche

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Gott, der Leib und der Andere. Von Irenäus von Lyon bis Johannes Duns Scotus

Gott, der Leib und der Andere

Emmanuel Falque

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Analogie des Subjekts

Analogie des Subjekts

Marco M. Olivetti

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Gegeben sei. Entwurf einer Phänomenologie der Gegebenheit

Gegeben sei

Jean-Luc Marion

Gebundene Ausgabe

49,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis