• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2019
  • Kartoniert
  • 256 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-49019-8
  • Bestellnummer: P490193
Karl-Otto Apel und Jürgen Habermas haben die Diskursethik gemeinsam als neues Paradigma der praktischen Philosophie konzipiert. Es blieb Work in Progress. Beide Autoren setzten von Anfang an unterschiedliche Akzente und erhoben gegen die diskursethischen Entwürfe des jeweils anderen weitreichende Einwände. Habermas hält Apels Anspruch auf Letztbegründung ethischer Grundnormen für uneinlösbar. Er stellt Apels starkem Apriorismus seine Konzeption der »detranszendentalierten« Vernunft gegenüber, die in historischkulturellen Lebensformen situiert ist. Habermas vertrat bis zum Ende der 1980er Jahre die These, dass in der Gattungsgeschichte eine Entwicklungslogik der Normativität wirksam sei, die zum Moralund Rechtsverständnis der neuzeitlichen Aufklärung hinführe. Apel hat sich dieser Position angeschlossen. Habermas selbst problematisiert sie jedoch in seinem diskursethischen Hauptwerk Faktizität und Geltung (1992) mit dem Argument, sie gerate in die Nähe geschichtsphilosophischer Spekulation. Seine diskursethische Rechtstheorie in Faktizität und Geltung versteht sich als »Bedeutungsexplikation « der Institutionen und Diskursformen moderner Demokratien. Nach Apel läuft dies auf die Preisgabe universalistischer Begründungsansprüche der Diskursethik hinaus. Die Monographie zeichnet die vielschichtige Auseinandersetzung zwischen Apel und Habermas mit dem Ziel nach, eine vermittelnde Position herauszuarbeiten, die die Idee einer normativen Entwicklungslogik rehabilitiert und in dieser Perspektive die historische Genese normativer Geltung rekonstruiert.

Autor/in

Smail Rapic promovierte (1997) und habilitierte (2004) am Philosophischen Seminar der Universität Köln. 2005-07 Gastdozent in Kopenhagen, 2007/08 Forschungsaufenthalt an der Karls-Universität Prag. Er ist ist Professor für Philosophie an der Universität Wuppertal.

Thematisch verwandte Produkte

Geschichte der Philosophie
Die Rezeption der Geschichtenphilosophie Wilhelm Schapps. Kommentare und Fortsetzungen

Die Rezeption der Geschichtenphilosophie Wilhelm Schapps

Karen Joisten, Jan Schapp, Nicole Thiemer

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Erscheint am 16.11.2020, jetzt vorbestellen

Neo-Existentialismus

Neo-Existentialismus

Markus Gabriel

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Erscheint am 16.11.2020, jetzt vorbestellen

Nietzsches Syphilis – und die der Anderen. Eine Spurensuche

Nietzsches Syphilis – und die der Anderen

Christian Niemeyer

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Philosophie nach Auschwitz. Eine Neubestimmung von Moral aus historischer Erfahrung

Philosophie nach Auschwitz

Rolf Zimmermann

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Principles of Philosophy. A Phenomenological Approach

Principles of Philosophy

Ivo De Gennaro

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Die Sprengkraft des Humanismus. Ein Beitrag zur Politik der Seele

Die Sprengkraft des Humanismus

Peter Strasser

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Archäologie und Geschichte der Stadt in der Zähringerzeit

Archäologie und Geschichte der Stadt in der Zähringerzeit

Stephan Kaltwasser, Heinz Krieg

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Geschichten und Geschichte

Geschichten und Geschichte

Wilhelm Schapp, Karen Joisten, Jan Schapp, Nicole Thiemer

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

»Auf die Schiffe, ihr Philosophen!«. Friedrich Nietzsche und die Abgründe des Denkens

»Auf die Schiffe, ihr Philosophen!«

Christian Niemeyer

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Europas Werte. Geschichte - Konflikte - Perspektiven

Europas Werte

Silvio Vietta

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Redepraxis als Lebenspraxis. Die diskursive Kultur der antiken Ethik

Redepraxis als Lebenspraxis

Lars Leeten

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Antike Grundlagen der Entstehung moderner Menschenrechte

Antike Grundlagen der Entstehung moderner Menschenrechte

Oliver Bruns

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis