• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2020
  • Gebunden
  • ISBN: 978-3-495-46301-7
  • Bestellnummer: 4463014

Das kurz nach Eugen Finks Tod 1976 erschienene, von ihm selbst noch zusammengestellte Buch Nähe und Distanz gilt heute als das phänomenologische Grundwerk seines Autors. Die in ihm versammelten phänomenologischen Vorträge und Aufsätze, darunter so oft zitierte Texte wie „Zum Problem der ontologischen Erfahrung“ oder „Operative Begriffe in Husserls Phänomenologie“, erstrecken sich in ihrer Entstehung über einen Zeitraum von mehr als 35 Jahren und besitzen ein Pendant in dem von Fink 1966 publizierten und seit langem vergriffenen Band Studien zur Phänomenologie 1930-1939. Die in beiden Bänden enthaltenen Texte zeigen vor allem das Ringen ihres Autors, sich in entscheidenden Fragen des phänomenologischen Denkens von Edmund Husserl, aber auch von Martin Heidegger zu distanzieren. Die wichtigsten Fragen, die Fink dabei an Husserls Transzendentalphänomenologie richtet - wie z. B. die operative Verwendung des Seinsbegriffs, die Konzeption von Welt oder die Stellung des Ich der phänomenologischen Reduktion betreffend - stehen nach wie vor im Zentrum des phänomenologischen Interesses.

Der vorliegende Band enthält sämtliche Beiträge der beiden früheren Buchpublikationen in chronologischer Reihenfolge. Die Texte wurden an den Erstdrucken bzw. erhaltenen Manuskriptfassungen überprüft und um weitere kleinere Schriften zur Phänomenologie sowie Notizen aus dem Nachlass ergänzt. Ein Nachwort und ein editorischer Bericht schließen die Edition ab.

Autor/in

Eugen Fink (1905-1975) promovierte 1929 bei Husserl und Heidegger, habilitierte sich in Freiburg 1946, wo er in der Nachkriegszeit Ordinarius für Philosophie und Erziehungswissenschaft war. In Freiburg wirkte er am Aufbau der Volkshochschule mit und gründete 1950 das Husserl-Archiv.

Herausgeber/in

Dr. phil. Hans Rainer Sepp, geb. 1954, lehrt Philosophie an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Karls-Universität Prag. Von 1982 bis 1992 Mitarbeiter des Husserl-Archives Freiburg i.Br. Koeditor von Bänden der gesammelten Werke Husserls („Husserliana"). Herausgeber (mit Kah Kyung Cho, Buffalo, und Yoshihiro Nitta, Tokyo) des „Orbis Phaenomenologicus (bei Alber 1993ff.). Beirat u.a. der Zeitschriften „Phänomenologische Forschungen" (Alber) und „Recherches Husserliennes". Frühere Veröffentlichungen bei Alber: „Edmund Husserl und die Phänomenologische Bewegung" (als Hg., 1988).

Thematisch verwandte Produkte

Eugen Fink Gesamtausgabe
Textentwürfe zur Phänomenologie 1930-1932

Textentwürfe zur Phänomenologie 1930-1932

Eugen Fink, Guy van Kerckhoven

Gebundene Ausgabe

69,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Existenz und Coexistenz

Existenz und Coexistenz

Eugen Fink, Annette Hilt

Gebundene Ausgabe

119,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Sein, Wahrheit, Welt

Sein, Wahrheit, Welt

Eugen Fink, Virgilio Cesarone

Gebundene Ausgabe

92,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Sein und Endlichkeit. Teilband 2: Vom Wesen der menschlichen Freiheit

Sein und Endlichkeit

Eugen Fink, Riccardo Lazzari

Gebundene Ausgabe

99,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Epilegomena zu I. Kants Kritik der reinen Vernunft. 3 Bände

Epilegomena zu I. Kants Kritik der reinen Vernunft

Eugen Fink, Guy van Kerckhoven

Gebundene Ausgabe

300,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Spiel als Weltsymbol

Spiel als Weltsymbol

Eugen Fink, Hans Rainer Sepp, Cathrin Nielsen

Gebundene Ausgabe

68,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Phänomenologische Werkstatt. Band 2: Bernauer Zeitmanuskripte, Cartesianische Meditationen und System der phänomenologischen Philosophie

Phänomenologische Werkstatt

Eugen Fink, Ronald Bruzina

Gebundene Ausgabe

88,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Phänomenologische Werkstatt. Teilband 1: Die Doktorarbeit und erste Assistenzjahre bei Husserl

Phänomenologische Werkstatt

Eugen Fink, Ronald Bruzina

Gebundene Ausgabe

80,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis