• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2005
  • Gebunden
  • 208 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-48139-4
  • Bestellnummer: 4481396

In einer in Schweden viel diskutierten Veröffentlichungen greift Johan Tralau die Entfremdung als politisch-philosophisches Problem auf. In der Moderne hat die Utopie einer der Natur, Technik und anderen Menschen gegenüber nicht-entfremdeten Welt eine große Wirkung entfaltet. Entgegen der gängigen Interpretation des jungen Marx zeigt Tralau, dass der Versuch, die Entfremdung zu überwinden, zu einer Auflösung des Individuums führt. Diese Utopie ist mit derjenigen vergleichbar, die der junge Ernst Jünger als totalitäre Welt des Arbeiters umrissen hat. Tralau zeigt, dass Jüngers Zukunftsvision eine geheime nihilistische Lehre enthält, die die eigene Utopie als Illusion offenbart, als eine mythologische Fiktion, ohne die der Mensch von seiner Entfremdung in der modernen Welt nicht befreit werden kann. Auf Grundlage dieser letztlich destruktiven historischen Versuche entwirft Tralau eine anti-utopische Apologie der Entfremdung: Entfremdung ist eine wesentliche Voraussetzung von Freiheit.


Über die schwedische Originalausgabe:

“elegant, präzise und intelligent - ungewöhnlich schön geschrieben (…) bewundernswert luzide” (der Philosophiehistoriker Jonas Hansson im wissenschaftlichen Jahrbuch Lychnos)

“kenntnisreich (…) scharfsinnige Analysen” (der Professor für Philosophiegeschichte Svante Nordin in der Zeitschrift Axess)

“ein ungewöhnlicher und spannender Beitrag zur politisch-philosophischen Diskussion der Gegenwart” (der Theologe Ola Sigurdson in der Tageszeitung Göteborgs-Posten).

Übersetzt von Klaus-Jürgen Liedtke

Mit einem Vorwort von Johan Tralau

Autor/in

Dr. phil. Johan Tralau, Jahrgang 1972, lehrt seit 1997 Politikwissenschaft an der Universität Uppsala. Mitarbeiter im Feuilleton der schwedischen Zeitung Svenska Dagbladet. Zahlreiche Veröffentlichungen. Für „Dialektik der puritanischen Tugend“ (dt. 1998 in Scheidewege) erhielt er 1997 den Essay-Preis der schwedischen Forschungsgemeinschaft. Zahlreiche Aufenthalte als Gastwissenschaftler, zuletzt an der New School in New York 2003-2004. Arbeitet zur Zeit über die griechische Tragödie als politische Theorie.

Thematisch verwandte Produkte

Ästhetik in der Philosphie
Brechts Metamorphosen. Von Jesus zu Stirner, Lenin und Lao-tse

Brechts Metamorphosen

Lenz Prütting

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Tanzende Bäume, sprechende Steine. Zur Phänomenologie japanischer Gärten

Tanzende Bäume, sprechende Steine

Mathias Obert

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Mehrstimmiges Denken. Versuche zu Musik und Sprache

Mehrstimmiges Denken

Hans Zender

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Der Philosophenweg in Kyoto. Eine Entdeckungsreise durch die japanische Ästhetik

Der Philosophenweg in Kyoto

Ryôsuke Ohashi

Gebundene Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Das Gute, das Schöne und das Heilige. Eigenart und Bedingungen der ethischen, der ästhetischen und der religiösen Erfahrung

Das Gute, das Schöne und das Heilige

Richard Schaeffler

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Das Bild vom Bild. Bildsemiotik und Bildphänomenologie in interkultureller Perspektive

Das Bild vom Bild

Gabriele Münnix

Gebundene Ausgabe

74,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Sehen Verstehen SEHEN. Meditationen zu Zen-Kalligraphien

Sehen Verstehen SEHEN

Michael von Brück, Hans Zender

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Ordnungen des Wirklichen. Weisen des Unterscheidens in Philosophie, Künsten und Wissenschaften

Ordnungen des Wirklichen

Dirk Rustemeyer

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Die Aura des Einfachen. Mikrologien räumlichen Erlebens

Die Aura des Einfachen

Jürgen Hasse

Gebundene Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Denken hören – Hören denken. Musik als eine Grunderfahrung des Lebens

Denken hören – Hören denken

Hans Zender

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

In Weisheit altern. Unzeitgemäße Betrachtungen mit Cicero und Schopenhauer

In Weisheit altern

Dominik Dimpel

Kartonierte Ausgabe

24,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

"Fröhliche Wissenschaft" Zur Genealogie des Lachens

"Fröhliche Wissenschaft"

Kevin Liggieri

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis