• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2008
  • Gebunden
  • ISBN: 978-3-495-48273-5
  • Bestellnummer: 4482733

Die moderne Biomedizin eröffnet immer weitreichendere Möglichkeiten, den Menschen nicht nur zu heilen, sondern ihn auch nach individuellen Wünschen zu "verbessern". Das Gegebene braucht nicht mehr hingenommen zu werden, der Mensch macht sich zum Gestalter seiner selbst. Doch wo liegt das Maß dieses Selbstgestaltungspotentials? Was unterscheidet eine gute von einer problematischen Selbstgestaltung?

Der interdisziplinäre Sammelband untersucht, ob es aus dem Begriff des Menschseins selbst Antworten auf diese Fragen geben kann. Denn es ist die Aufgabe der Anthropologie, zu klären, welchen Begriff und welches Bild vom Menschen wir unserem Handeln zugrunde legen können. Und es gehört zu den Aufgaben der Medizinethik, die Grenzen des Handelns in der Biomedizin aufzuzeigen. Beides zusammen ermöglicht eine tiefere EInsicht in unser Selbstverständnis als Menschen angesichts rasant fortschreitender biomedizinischer Handlungsoptionen. Beides zusammen gibt Auskunft über das Maß des Menschen.

Mit Beiträgen von Mathias Berger, Dieter Birnbacher, Jens Clausen, Hans-Hermann Dickhuth, Eva-Marie Engels, Armin Grunwald, Wolfgang Heiß, Nicole Christine Karafyllis, Geert Keil, Dirk Lanzerath, Giovanni Maio, Oliver Müller, Claus Normann, Claudia Pawlenka, Christoph Rehmann-Sutter, Klaus P. Rippe, Eberhard Schockenhoff, Kurt Seelmann, Ludwig Siep, Christiane Woopen

Herausgeber/in

Müller, Oliver

Oliver Müller

Leiter Caritas International

Oliver Müller, Dr., geboren 1972, Studium der Philosophie, Literaturwissenschaft und Geschichte in Heidelberg, Hamburg, Venedig und an der Humboldt-Universität zu Berlin. Leiter der BMF-Nachwuchsgruppe „Zur Relevanz der 'Natur des Menschen' in der Bioethik" am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin, Universität Freiburg.

Herausgeber/in

Maio, Giovanni

Giovanni Maio

Medizinethiker

Giovanni Maio, Prof. Dr., geb. 1964, Studium der Medizin und Philosophie in Freiburg, Straßburg und Hagen. Seit 2005 Professor für Bioethik, seit 2006 Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, und Geschäftsführender Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin. Er berät die Deutsche Bischofskonferenz wie auch die Bundesregierung und die Bundesärztekammer.

Herausgeber/in

Jens Clausen ist wissenschaftlicher Assistent am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin und Geschäftsführer des Klinischen Ethik Komitees am Universitätsklinikum Tübingen.

Thematisch verwandte Produkte

Angewandte Ethik
Migration and Medicine

Migration and Medicine

Florian Steger, Marcin Orzechowski, Giovanni Rubeis, Maximilian Schochow

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Ethik der Adoption

Ethik der Adoption

Henning Theißen

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Diversität im Gesundheitswesen

Diversität im Gesundheitswesen

Florian Steger

Kartonierte Ausgabe

36,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Pränatalmedizin. Ethische, juristische und gesellschaftliche Aspekte

Pränatalmedizin

Florian Steger, Marcin Orzechowski, Maximilian Schochow

Kartonierte Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Ethics and Oncology. New Issues of Therapy, Care, and Research

Ethics and Oncology

Monika Bobbert, Beate Herrmann, Wolfgang U. Eckart

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Die Tugenden des Marktes. Diskussionsmaterial zu einem Aufsatz von Luigino Bruni und Robert Sugden

Die Tugenden des Marktes

Ingo Pies

Kartonierte Ausgabe

25,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Gerechtigkeit im Gesundheitswesen

Gerechtigkeit im Gesundheitswesen

Nikolaus Knoepffler, Frank Daumann

Kartonierte Ausgabe

19,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Die moralischen Grenzen des Marktes. Diskussionsmaterial zu einem Aufsatz von Michael J. Sandel

Die moralischen Grenzen des Marktes

Ingo Pies

Kartonierte Ausgabe

24,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Unternehmensinterne Korruptionsprävention. Eine erweiterte ordnungsethische Begründung

Unternehmensinterne Korruptionsprävention

Reyk Albrecht

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Der Markt und seine moralischen Grundlagen. Diskussionsmaterial zu einem Aufsatz von Jeff R. Clark und Dwight R. Lee

Der Markt und seine moralischen Grundlagen

Ingo Pies

Kartonierte Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Gesünder, intelligenter, perfekt? Selbstgestaltung durch Enhancement im Kontext pluralistischer Ethik

Gesünder, intelligenter, perfekt?

Tina-Louise Eissa

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Ökonomische Moral oder moralische Ökonomie? Positionen zu den Grundlagen der Wirtschaftsethik

Ökonomische Moral oder moralische Ökonomie?

Hans Friesen, Markus Wolf

Kartonierte Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis