• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2014
  • Kartoniert
  • 352 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-48599-6
  • Bestellnummer: 4485991
Man spricht manchmal davon, dass man »ins Freie« wolle, wenn man vorübergehend die Städte hinter sich lässt und sich aufs Land begibt. Gemeint ist mit dem Freien nicht das Landleben, vielmehr begegnen wir ihm dort, wo das begrenzte, vermessene, verbaute, bewirtschaftete Land mit seinen besonderen Ortschaften und Wegschaften zurücktritt, um etwas schlechthin Unverfügbares und Unbewohnbares aufzudecken, das ihm zu Grunde liegt: die Landschaft. Sie lässt sich gerade nicht auf das Geographische ihrer Reliefs reduzieren, auf die Arten ihrer Gesteine, Gewächse oder Gewässer, schon deshalb nicht, weil die Himmel mit ihren wechselnden Wettern, Lichtern und Dunkelheiten, ihren Kälte- und Wärmeströmungen, die Erden mit ihren Nässen und Dürren, Überflutungen und Erschütterungen, Versumpfungen und Verwüstungen je mit zur Erscheinung der Landschaften gehören. Vor allem aber tauchen Landschaften dort auf, wo die Länder auf bestimmte Weise entgrenzt werden: Sie überschreiten nicht nur die Orte ins Ortlose, die Wege ins Weglose, sondern sie transzendieren die Beschränkungen auf das Nahe und Enge, Niedrige und Flächige, um sich, über die Horizonte hinweg, schlechthin der Ferne zu, der Weite, der Höhe, der Tiefe zu öffnen. Gleichwohl sind Landschaften nicht grenzenlos, sie gestalten sich sogar zu gleitenden individuellen Besonderheiten. - Ein Landstrich mag uns vertraut und zur Heimat werden, Landschaften aber strahlen in ihrer Freie stets eine geheimnisvolle Fremdheit aus. Hans-Dieter Bahr geht dem Verstehen der Landschaft in der europäischen Tradition nach, um ihre grundlegende Differenz hervorzuheben zum Land mit seinen bestimmten Gebieten, zum Territorium, von dem schon das römische Recht erklärte, es bestehe aus »terra« und »terror«, und zumal auch zu den »Öko-Systemen« des »Landschafts- und Naturschutzes «. So erst wird sie als das Freie im Blick auf ihre verschiedensten Horizonte verständlich werden.

Autor/in

Hans-Dieter Bahr lehrte von 1970 bis 2000 Philosophie in Berlin, Bremen, Mailand und Wien.

Thematisch verwandte Produkte

Ästhetik in der Philosphie
Das Gute, das Schöne und das Heilige. Eigenart und Bedingungen der ethischen, der ästhetischen und der religiösen Erfahrung

Das Gute, das Schöne und das Heilige

Richard Schaeffler

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Erscheint am 28.06.2019, jetzt vorbestellen

Das Bild vom Bild. Bildsemiotik und Bildphänomenologie in interkultureller Perspektive

Das Bild vom Bild

Gabriele Münnix

Gebundene Ausgabe

74,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Sehen Verstehen SEHEN. Meditationen zu Zen-Kalligraphien

Sehen Verstehen SEHEN

Michael von Brück, Hans Zender

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Ordnungen des Wirklichen. Weisen des Unterscheidens in Philosophie, Künsten und Wissenschaften

Ordnungen des Wirklichen

Dirk Rustemeyer

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Die Aura des Einfachen. Mikrologien räumlichen Erlebens

Die Aura des Einfachen

Jürgen Hasse

Gebundene Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Denken hören – Hören denken. Musik als eine Grunderfahrung des Lebens

Denken hören – Hören denken

Hans Zender

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

In Weisheit altern. Unzeitgemäße Betrachtungen mit Cicero und Schopenhauer

In Weisheit altern

Dominik Dimpel

Kartonierte Ausgabe

24,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

"Fröhliche Wissenschaft" Zur Genealogie des Lachens

"Fröhliche Wissenschaft"

Kevin Liggieri

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Gesellschaft im Werk. Musikphilosophie nach Adorno

Gesellschaft im Werk

Richard Klein

Gebundene Ausgabe

36,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Ästhetik - Die Frage nach dem Schönen

Ästhetik - Die Frage nach dem Schönen

Harald Seubert

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Wasser. Das Meer und die Brunnen, die Flüsse und der Regen

Wasser

Ute Guzzoni

Kartonierte Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Zwischen zwei Wellen. 300 Haiku zu Flüssen und Nebel und Meer

Zwischen zwei Wellen

Ute Guzzoni, Michiko Yoneda

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis