• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2013
  • Gebunden
  • 532 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-48539-2
  • Bestellnummer: 4485397
Während früher die ungewollte Kinderlosigkeit als Schicksal angesehen wurde, verspricht die moderne Reproduktionsmedizin heute technische Abhilfe und suggeriert damit eine Machbarkeit, die auch neue Begehrlichkeiten weckt. Die Möglichkeiten, ungewollt kinderlosen Menschen zu eigenen Kindern zu verhelfen, haben sich in den letzten Jahren erheblich erweitert. So versprechen Kinderwunschbehandlungen heute nicht nur heterosexuellen Paaren, die unter Unfruchtbarkeit leiden, medizinische Hilfestellung. Auch Alleinstehende, gleichgeschlechtliche Paare und Frauen nach der Menopause können sich durch die Inanspruchnahme von Samen- und Eizellspende, Leihmutterschaft oder Verfahren der Einfrierung von unbefruchteten Eizellen den Wunsch nach einem eigenen Kind erfüllen. Damit reagiert die Reproduktionsmedizin mit ihren Angeboten nicht nur effektiv auf das Leiden der Betroffenen, sondern trägt auch dazu bei, dass sich ganz neue Formen der Elternschaft etablieren. Zudem gewinnen persönliche Bedürfnisse und individuelle Wünsche innerhalb der Gestaltung der Fortpflanzung einen immer größeren Stellenwert. Doch damit werden zugleich tiefgreifende Überzeugungen vom Selbstverständnis des Menschen, vom Wert der Natürlichkeit sowie von Familien- und Beziehungsmodellen berührt. Wie ist damit umzugehen, dass der Einsatz reproduktionsmedizinischer Techniken und Verfahren zu ganz neuen Elternkonstellationen führen kann? Haben Kinder einen Anspruch auf junge Eltern? Auf heterosexuelle Eltern? Auf eindeutige Abstammung? Was bedeuten die neuen technischen Verfahren für den Begriff der Familie und den Wandel von Beziehungsformen?

Mit Beiträgen von Reiner Anselm, Stefan Bär, Elisabeth Beck-Gernsheim, Claudia Bozzaro, Elmar Brähler, Andrea Buschner, Julia Helene Diekämper, Tobias Fischer, Tobias Eichinger, Stephanie Friebel, Franz Geisthövel, Christian Haag, Hille Haker, Solveig Lena Hansen, Karoline Harthun, Clemens Heyder, Giovanni Maio, Ulrich H. J. Körtner, Oliver Müller, Markus Patenge, Martina Schmidhuber, Annekathrin Sender, Marlene Steininger, Yve Stöbel-Richter, Barbara Stroop, Petra Thorn, Kerstin Weidner

Mit einem Vorwort von Birgit Wetzka

Herausgeber/in

Maio, Giovanni

Giovanni Maio

Medizinethiker

Giovanni Maio, Prof. Dr., geb. 1964, Studium der Medizin und Philosophie in Freiburg, Straßburg und Hagen. Seit 2005 Professor für Bioethik, seit 2006 Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, und Geschäftsführender Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin. Er berät die Deutsche Bischofskonferenz wie auch die Bundesregierung und die Bundesärztekammer.

Herausgeber/in

Claudia Bozzaro, Dr. phil., studierte Philosophie, Kunstgeschichte, Theologie und Psychologie in Freiburg und Paris und promovierte mit einer Arbeit, die unter dem Titel ,,Das Leiden an der verrinnenden Zeit. Philosophisch-ethische Überlegungen zum Zusammenhang von Altern, Leiden und Zeit am Beispiel der Anti-Aging-Medizin" im Jahr 2013 erscheinen wird. Von 2006 bis 2010 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin des Philosophischen Seminars in Freiburg. Seit 2010 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin an der Universität Freiburg. Forschungsinteressen: Angewandte Ethik, Philosophische Anthropologie, Existenzphilosophie, Medizinethik (Altersforschung, Ethik am Lebensende, Reproduktionsmedizin, Ethikberatung).

Thematisch verwandte Produkte

Ethik und Moral
Das Antlitz des Anderen. Zum Denken von Emmanuel Levinas

Das Antlitz des Anderen

Norbert Fischer, Peter Reifenberg, Jakub Sirovátka

Kartonierte Ausgabe

29,00 €

Erscheint am 18.11.2019, jetzt vorbestellen

Ethik als Methode. Zwischen Universalismus und Partikularismus

Ethik als Methode

John-Stewart Gordon

Kartonierte Ausgabe

29,00 €

Erscheint am 18.11.2019, jetzt vorbestellen

Konsequentialismus und besondere Pflichten

Konsequentialismus und besondere Pflichten

Marcel Warmt

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Das Gute, das Schöne und das Heilige. Eigenart und Bedingungen der ethischen, der ästhetischen und der religiösen Erfahrung

Das Gute, das Schöne und das Heilige

Richard Schaeffler

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Ansätze der Bioethik

Ansätze der Bioethik

Michael Fuchs, Max Gottschlich

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Gesundheit – das höchste Gut? Anfragen aus Theologie, Philosophie und Pflegewissenschaft

Gesundheit – das höchste Gut?

Ingo Proft, Holger Zaborowski

Gebundene Ausgabe

32,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Einführung in die Moralphilosophie

Einführung in die Moralphilosophie

Christoph Horn

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Einander ausgesetzt - Der Andere und das Soziale. Bd. II: Elemente einer Topografie des Zusammenlebens

Einander ausgesetzt - Der Andere und das Soziale

Burkhard Liebsch

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Einander ausgesetzt - Der Andere und das Soziale. Bd. I: Umrisse einer historisierten Sozialphilosophie im Zeichen des Anderen

Einander ausgesetzt - Der Andere und das Soziale

Burkhard Liebsch

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Die Fehlbarkeit des Menschen. Phänomenologie der Schuld I

Die Fehlbarkeit des Menschen

Paul Ricoeur

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Symbolik des Bösen. Phänomenologie der Schuld II

Symbolik des Bösen

Paul Ricoeur

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Der blinde Fleck der Evolutionstheorie. Ansätze zu einem gewandelten Naturverständnis

Der blinde Fleck der Evolutionstheorie

Karl-Heinz Nusser

Kartonierte Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis