• Guter Sammelband zu einer zentralen Frage der gegenwartigen Philosophie
  • Mit Beiträgen von Johannes Bündgens, Natalie Depraz und vielen weiteren
  • Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2018
  • Kartoniert
  • 304 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-48828-7
  • Bestellnummer: P488288

Worauf beruht unsere Identität?

Identität ist unter den Bedingungen der Postmoderne kein festes Ganzes mehr. Die unüberschaubare Anzahl an Möglichkeiten in Ausbildung, Studium, Beruf, aber auch Partnerschaft und Lebensformen führen zu der Einsicht, dass Identität sich immer neu konstituieren muss. Tatsächlich ist Identität das, was mich als unverwechselbares Ich körperlich und geistig – und das heißt: leiblich – konstituiert. Zugleich entzieht sie sich mir und muss immer wieder neu errungen werden. Dies gilt gerade dann, wenn frühere Ideale zusammenbrechen oder das zuvor Selbstverständliche nicht mehr trägt. Identität und Identitätsbildung betreffen den Einzelnen ebenso wie politische oder religiöse Gemeinschaften. In Zeiten, in denen vieles in Bewegung ist, ist Identität eng verbunden mit der Frage nach den gemeinsamen Werten – das, wofür es sich zu leben lohnt und was wir an die nächste Generation weitergeben möchten. Besondere Beachtung verdienen in diesem Kontext phänomenologische Ansätze, die den leiblichen, sinnlichen und affektiven Dimensionen des Lebens Rechnung tragen. Auf diese Weise lassen sich Erfahrungen, die unsere Identität begründen und ausmachen, als Momente einer breiter angelegten »Spiritualität der Wahrnehmung« verstehen. Mit Beiträgen von Johannes Bündgens, Natalie Depraz, Stephan Grätzel, Caroline Horch, Antje Kapust, Rolf Kühn, Elmar Nass, Simone Paganini, Michaela Puzicha, Bertin Rautenberg, Holger Zaborowski u. a.

Mit Beiträgen von Rolf Kühn

Thematisch verwandte Produkte

Einführung in die Philosophie
falsafa. Jahrbuch für islamische Religionsphilosophie / Yearbook for Islamic Philosophy of Religion

falsafa

Ahmad Milad Karimi

Gebundene Ausgabe

30,00 €

In den Warenkorb

Erscheint am 20.08.2018, jetzt vorbestellen

Präreflexives Selbstbewusstsein im Diskurs

Präreflexives Selbstbewusstsein im Diskurs

Klaus Viertbauer

Kartonierte Ausgabe

32,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Die dunkle Seite der Wirtschaft. Philosophische Perspektiven: Irrwege, Auswege

Die dunkle Seite der Wirtschaft

Reiner Manstetten

Gebundene Ausgabe

39,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Philosophische Soziologie

Philosophische Soziologie

Bernhard Welte

Gebundene Ausgabe

68,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Was ist Medizin? Der Begriff der Medizin und seine ethischen Implikationen

Was ist Medizin?

Daniela Ringkamp, Héctor Wittwer

Gebundene Ausgabe

29,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Vernunft und Urteilskraft. Kant und die kognitiven Voraussetzungen vernünftiger Praxis

Vernunft und Urteilskraft

Gebundene Ausgabe

39,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

"Das Wunder des Verstehens" Ein interdisziplinärer Blick auf ein 'außer-ordentliches' Phänomen

"Das Wunder des Verstehens"

Kevin Liggieri, Hans-Ulrich Lessing

Kartonierte Ausgabe

40,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Kulturphilosophie. Der Mensch im Spiegel seiner Deutungsweisen

Kulturphilosophie

Volker Steenblock

Gebundene Ausgabe

39,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Sternschatten. Martin Heideggers Adaption der Philosophie Franz Rosenzweigs

Sternschatten

Gebundene Ausgabe

44,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Philosophie der Tierforschung. Band 3: Milieus und Akteure

Philosophie der Tierforschung

Gebundene Ausgabe

39,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Märkte und ihre Atmosphären. Mikrologien räumlichen Erlebens

Märkte und ihre Atmosphären

Gebundene Ausgabe

49,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Wozu philosophieren?

Wozu philosophieren?

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

29,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.