• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2015
  • Gebunden
  • 216 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-45709-2
  • Bestellnummer: 4457099
Dieser Band thematisiert Heideggers Verständnis der technischen Welt und deren Verhältnis zu Kunst, Politik und Sprache. Diskutiert wird dabei auch, wie Heideggers Denken der Technik von Philosophen der Gegenwart aufgegriffen und weiter entwickelt wird und wie es dabei helfen kann, Globalisierung, Digitalisierung und die Entwicklung in den Biotechnologien philosophisch zu verstehen. Im Dokumententeil wird die Urfassung von „Die Zeit des Weltbildes“ veröffentlicht. Mit Beiträgen von Petar Bojanic, Virgilio Cesarone, Rico Gutschmidt, Annette Hilt, Tschasslaw D. Kopriwitza, Andreas Luckner, Cathrin Nielsen, Željko Radinkovic, Søren Riis, Günter Seubold, Juan Vermal und Holger Zaborowski.

Herausgeber/in

Alfred Denker, geb. 1960, studierte Philosophie, Geschichte und Theologie in Groningen und Amsterdam. Er lebt als Privatgelehrter und Schriftsteller in Spanien. Er ist Mitherausgeber des Heidegger-Jahrbuchs und Herausgeber der Martin-Heidegger-Briefausgabe und hat sich in zahlreichen Veröffentlichungen auch mit der Philosophie des Deutschen Idealismus beschäftigt.

Herausgeber/in

Dr. Annette Hilt ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Philosophischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz sowie an der dortigen ›Internationalen Eugen Fink-Forschungsstelle für phänomenologische Anthropologie und Sozialphilosophie‹.

Herausgeber/in

Zeljko Radinkovic studierte Philosphie und Geschichte an der Universität Stuttgart, wo er 2011 zum Thema "Hermeneutik der Zukunft" promoviert wurde. Seit 2011 arbeitet er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie und Soziale Theorie der Universität Belgrad.

Herausgeber/in

Zaborowski, Holger

Holger Zaborowski

Professor für Philosophie

Holger Zaborowski, Dr. Dr. phil., geb. 1974, Rektor der Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar, Professor für Geschichte der Philosophie und philosophische Ethik.

Thematisch verwandte Produkte

Heidegger-Jahrbuch
Zur Hermeneutik der „Schwarzen Hefte“

Zur Hermeneutik der „Schwarzen Hefte“

Alfred Denker, Holger Zaborowski

Gebundene Ausgabe

50,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Heidegger und der Humanismus

Heidegger und der Humanismus

Alfred Denker, Holger Zaborowski

Gebundene Ausgabe

50,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Heidegger und die Dichtung

Heidegger und die Dichtung

Jens Zimmermann, Alfred Denker, Holger Zaborowski

Gebundene Ausgabe

50,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Heidegger-Jahrbuch 7. Heidegger und das ostasiatische Denken

Heidegger-Jahrbuch 7

Holger Zaborowski, Georg Stenger, Ryôsuke Ohashi, Shunsuke Kadowaki, Alfred Denker

Gebundene Ausgabe

50,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Heidegger und Husserl

Heidegger und Husserl

Holger Zaborowski, Alfred Denker, Rudolf Bernet

Gebundene Ausgabe

50,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Heidegger-Jahrbuch 5. Heidegger und der Nationalsozialismus II, Interpretationen

Heidegger-Jahrbuch 5

Holger Zaborowski, Alfred Denker

Gebundene Ausgabe

50,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Heidegger-Jahrbuch 4. Heidegger und der Nationalsozialismus I, Dokumente

Heidegger-Jahrbuch 4

Holger Zaborowski, Alfred Denker

Gebundene Ausgabe

50,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Heidegger und Aristoteles

Heidegger und Aristoteles

Alfred Denker, Holger Zaborowski, Günter Figal, Franco Volpi

Gebundene Ausgabe

50,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Heidegger und Nietzsche. Heidegger-Jahrbuch 2

Heidegger und Nietzsche

Alfred Denker, Marion Heinz, John Sallis, Ben Vedder, Holger Zaborowski

Gebundene Ausgabe

50,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Heidegger und die Anfänge seines Denkens. Heidegger-Jahrbuch 1

Heidegger und die Anfänge seines Denkens

Alfred Denker, Holger Zaborowski, Hans-Helmuth Gander

Gebundene Ausgabe

50,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis