• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2003
  • Kartoniert
  • ISBN: 978-3-495-48083-0
  • Bestellnummer: 4480836
Freundschaft gilt in Philosophie und Sozialwissenschaften noch immer als vernachlässigtes Thema, auch wenn gerade in jüngster Zeit ein zahlenmäßiger Anstieg der wissenschaftlichen Studien und philosophischen Essays zur Freundschaft zu verzeichnen ist. Auch in den Medien gerät diese sogenannte intime, „nicht-sexuelle Privatbeziehung“ zunehmend in den Fokus der Betrachtung. Freundschaft, so läßt sich der gegenwärtige Diskurs zusammenfassen, ist eine soziale Bindung, die den Anforderungen einer individualisierten und enttraditionalisierten Gesellschaft am ehesten gerecht wird. Sie kompensiert den schwindenden Gemeinsinn des modernen Lebens - so heißt es. Dieses Buch bietet einen umfassenden, detaillierten und kritischen Einblick in die Geschichte und Gegenwart des Phänomens. Ausgehend von der sozialphänomenologischen These, daß Freundschaft eine eigene soziale Ordnung darstellt, zeigt Andreas Schinkel, wie sich die Freundschaftsauffassung von der Antike bis in die Moderne verwandelt hat und welche Bedeutungsfacetten bis heute tradiert wurden. Auf diese Weise wird sichtbar, daß die modernen sozialwissenschaftlichen Deutungsmodelle einem mechanistischen Denkmodell aufsitzen, das den freundschaftlichen Sinnzusammenhang verdinglicht und entäußerlicht. Freundschaft erscheint als ein „Beziehungsmanagement“ von unbezüglichen Subjekten. Demgegenüber entwickelt der Autor im Anschluß an eine funktional-ästhetische Tradition des Freundschaftsverstehens eine zeitgemäße Theorie der Freundschaft, die nicht dem herrschenden Systemdenken erliegt.

Autor/in

Dr. phil. Andreas Schinkel, geb. 1969, ist Lehrbeauftragter am Institut für Soziologie der Universität Hannover. Studium der Sozialwissenschaften und Philosophie in Hannover und Madrid. Forschungsschwerpunkte und Publikationen in den Bereichen Vertrauen in modernen Gesellschaften, 'Stimmung' und Sozialität sozialer Bewegungen, Steuerungsmodelle in den Sozialwissenschaften.

Thematisch verwandte Produkte

Philosophische Anthropologie
Der Eine für den Anderen. Historisch-systematische Untersuchung zum Verhältnis von Liebe als Güte und Person als Bild

Der Eine für den Anderen

Franziskus von Heereman

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Die Selbstgestaltung der Lebewesen in Erfahrungsakten. Eine prozessbiologisch-ökologische Theorie der Organismen

Die Selbstgestaltung der Lebewesen in Erfahrungsakten

Gernot G. Falkner, Renate A. Falkner

Kartonierte Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Seelen im Wandel. Eine Studie zum Charakterbegriff bei Platon

Seelen im Wandel

Abida Malik

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Das Göttliche und der Raum. System der Philosophie, Band III,4

Das Göttliche und der Raum

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

64,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Die Aufhebung der Gegenwart. System der Philosophie, Band V

Die Aufhebung der Gegenwart

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Der Gefühlsraum. System der Philosophie, Band III,2

Der Gefühlsraum

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Metaphorologie, Anthropologie, Phänomenologie. Neue Forschungen zum Nachlass Hans Blumenbergs

Metaphorologie, Anthropologie, Phänomenologie

Alberto Fragio, Martina Philippi, Josefa Ros Velasco

Kartonierte Ausgabe

32,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Die Wahrnehmung. System der Philosophie, Band III,5

Die Wahrnehmung

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Der Rechtsraum. Praktische Philosophie

Der Rechtsraum

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

64,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Die Person. System der Philosophie, Band IV

Die Person

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Der Leib im Spiegel der Kunst. System der Philosophie, Band II,2

Der Leib im Spiegel der Kunst

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Der Leib. System der Philosophie, Band II,1

Der Leib

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis