• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2009
  • Kartoniert
  • ISBN: 978-3-495-48362-6
  • Bestellnummer: 4483624
Seit dem Altertum zeichnet sich die Arztrolle durch eine bestimmte moralische Grundhaltung aus. Dieses traditionelle Arztethos steht derzeit zwei großen Herausforderungen gegenüber. Zum einen verändert die evidenzbasierte Medizin die Erkenntnisgrundlage ärztlichen Denkens und Handelns: Der Arzt soll sich nicht mehr nur auf seine individuelle Erfahrung verlassen, sondern darüber hinaus die verfügbare Evidenz aus klinischen Studien berücksichtigen. Zum anderen beeinflusst die politische Begrenzung der solidarisch aufgebrachten Finanzmittel für die Gesundheitsversorgung zunehmend ärztliche Entscheidungen. Der vorliegende Band widmet sich der Frage, was diese einflussreichen Entwicklungen für die Freiheit und das Ethos des Arztes bedeuten: Bedrohen evidenzbasierte Medizin und zunehmende staatliche Regulierung die ärztliche Berufsfreiheit? Ist das Arztethos als moralische Selbstverpflichtung eines freien Berufstandes heute noch zeitgemäß? Unterminiert der zunehmende Kostendruck das traditionelle ärztliche Ethos, das sich am Wohlergehen und Willen des einzelnen Patienten orientiert? Ausgehend von einer Analyse der aktuellen Entwicklungen möchten die Autoren aufzeigen, wie ein angemessenes Verständnis der Freiheit und moralischen Grundausrichtung des Arzberufs unter den Bedingungen der evidenzbasierten Medizin und der Mittelknappheit im Gesundheitswesen aussehen könnte.

Autor

Prof. Dr. Dr. Urban Wiesing (geb. 1958) studierte Medizin und Philosophie in Münster und Berlin. Er ist seit 1988 Professor für Ethik in der Medizin und Mitglied des IZEW sowie seit 2002 Direktor des Instituts für Ethik und Geschichte der Medizin der Universität Tübingen. Seit April 2001 ist er Mitglied der „Zentralen Kommission zur Wahrung ethischer Grundsätze in der Medizin und ihren Grenzgebieten bei der Bundesärztekammer“, seit September 2004 als Vorsitzender.

Thematisch verwandte Produkte

Lebenswissenschaften im Dialog
Metaphern des Lebens. Metaphorologische Perspektiven auf die Debatte um den Lebensbegriff in der Synthetischen Biologie

Metaphern des Lebens

Daniel Falkner

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Theorien der Lebendsammlung. Pflanzen, Mikroben und Tiere als Biofakte in Genbanken

Theorien der Lebendsammlung

Nicole Christine Karafyllis

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Das regulierte Gen. Implikationen der Epigenetik für Biophilosophie und Bioethik

Das regulierte Gen

Sebastian Schuol

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Aristoteles und die heutige Biologie. Vergleichende Studien

Aristoteles und die heutige Biologie

Gottfried Heinemann, Rainer Timme

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Wünschenswerte Vielheit. Diversität als Kategorie, Befund und Norm

Wünschenswerte Vielheit

Thomas Kirchhoff, Kristian Köchy

Kartonierte Ausgabe

29,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Organismus. Die Erklärung der Lebendigkeit

Organismus

Georg Toepfer, Francesca Michelini

Kartonierte Ausgabe

39,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Hygieneaufklärung im Spannungsfeld zwischen Medizin und Gesellschaft

Hygieneaufklärung im Spannungsfeld zwischen Medizin und Gesellschaft

Hans Werner Ingensiep, Walter Popp

Gebundene Ausgabe

34,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Zwischen den Kulturen. Plessners "Stufen des Organischen" im zeithistorischen Kontext

Zwischen den Kulturen

Kristian Köchy, Francesca Michelini

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Grenzüberschreitungen - Synthetische Biologie im Dialog

Grenzüberschreitungen - Synthetische Biologie im Dialog

Friedemann Voigt

Kartonierte Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Anthropologie in Antike und Gegenwart. Biologische und philosophische Entwürfe vom Menschen

Anthropologie in Antike und Gegenwart

Diego De Brasi, Sabine Föllinger

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Titel wird nachgedruckt, jetzt vorbestellen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Achtung und Missachtung in der Medizin. Anerkennung und Selbstkonstitution als Schlüsselkategorien zur Deutung von Krankheit und Armut

Achtung und Missachtung in der Medizin

Heiner Fangerau, Sebastian Kessler

Kartonierte Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Konzepte und Konstruktionen des Lebenden. Philosophische und biologische Aspekte einer künstlichen Herstellung von Mikroorganismen

Konzepte und Konstruktionen des Lebenden

Elke Witt

Kartonierte Ausgabe

36,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis