• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2013
  • Kartoniert
  • 300 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-48580-4
  • Bestellnummer: 4485801
Trotz aktueller Debatten über Determinismus und Freiheit ist der Sinn von Freiheit weit davon entfernt, ein klar umrissenes philosophisches Problem darzustellen. Betrachtet man Versuche, menschliche Freiheit erkenntnistheoretisch zu beweisen, und Diskussionen um die soziale Normierung von Freiheit, so ist selten klar, ob hier von einem einheitlichen Phänomen die Rede ist. Aufgrund der Komplexität der Debatten lässt sich die Freiheit nicht einer einzelnen Teildisziplin der Philosophie zuschreiben. Wer sich auf eine Definition oder einen Bestimmungsversuch des Begriffs einlässt, muss zugleich das Verhältnis von Theorie und Praxis klären. Die Untersuchung der Freiheit und der mit ihr verbundenen Phänomene führt daher nicht zuletzt zu einer immer wieder neu zu vollziehenden Selbstverortung der Philosophie. Mit Beiträgen von Volker Gerhardt, Dietmar Köhler, David F. Krell, Morten Thaning, Gianni Vattimo, Tilo Wesche u. a.

Mit Beiträgen von Volker Gerhardt, Choong-Su Han, Lucian Ionel, Tobias Keiling, Thomas Khurana, Johannes Krämmer, David Farrell Krell, Dietmar Köhler, Lars Leeten, Stefan W. Schmidt, Austin Morrell, Morten Sorensen Thaning, Gianni Vattimo, Tilo Wesche

Mit einem Vorwort von Sara Fumagalli

Thematisch verwandte Produkte

Einführung in die Philosophie
Randzonen der Erfahrung. Beiträge zur phänomenologischen Psychopathologie

Randzonen der Erfahrung

Thomas Fuchs

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Erscheint am 16.03.2020, jetzt vorbestellen

Bergson und die Wissenschaften

Bergson und die Wissenschaften

Matthias Vollet, Arnaud Francois

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Erscheint am 16.03.2020, jetzt vorbestellen

Soziale Verbundenheit. Das Ringen um Gemeinschaft und Solidarität in der Spätmoderne

Soziale Verbundenheit

Frank Vogelsang

Kartonierte Ausgabe

32,00 €

Erscheint am 16.03.2020, jetzt vorbestellen

„Den Bösen sind wir los, die Bösen sind geblieben“. Vom schlechten Gebrauch der Vernunft

„Den Bösen sind wir los, die Bösen sind geblieben“

Patricia Rehm-Grätzel

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Erscheint am 16.03.2020, jetzt vorbestellen

Kulturelle Identität. Philosophische Erörterung eines kontroversen Begriffs

Kulturelle Identität

Monique Castillo-Leroy, Albrecht Kreuzer

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Erscheint am 16.03.2020, jetzt vorbestellen

Jenseits des Kapitalismus

Jenseits des Kapitalismus

Smail Rapic

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Spuren – Martin Heideggers Denkweg der späteren Jahre

Spuren – Martin Heideggers Denkweg der späteren Jahre

Susanne Möbuß

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

„Geisel für den Anderen – vielleicht nur ein harter Name für Liebe“. Ein Gespräch mit Emmanuel Levinas und Beiträge zu seinem Denken

„Geisel für den Anderen – vielleicht nur ein harter Name für Liebe“

Bernhard Casper, Emmanuel Lévinas

Gebundene Ausgabe

34,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Hermann Schmitz, System der Philosophie. 10 Bände im Schuber

Hermann Schmitz, System der Philosophie

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

420,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Ist Wissenschaft, was Wissen schafft? Grundzüge der Forschung zwischen Geistesblitz und Großlabor

Ist Wissenschaft, was Wissen schafft?

Jörg Phil Friedrich

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Dem wissenschaftlichen Determinismus auf der Spur. Von der klassischen Mechanik zur Entstehung der Quantenphysik

Dem wissenschaftlichen Determinismus auf der Spur

Donata Romizi

Gebundene Ausgabe

69,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Heidegger – Ende der Philosophie oder Anfang des Denkens

Heidegger – Ende der Philosophie oder Anfang des Denkens

Harald Seubert

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis