• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2014
  • Kartoniert
  • 256 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-48651-1
  • Bestellnummer: 4486510
In diesem Buch wird Fichtes späte politische Philosophie (nach 1800) in ihrer Struktur erfasst und als ein Teil seines philosophischen Systems dargestellt. Grundbegriffe der politischen Philosophie, wie Staat, Recht, Freiheit, Bildung, Sittlichkeit, werden untersucht und ihr Verhältnis zur Wissenschaftslehre, zur Moralphilosophie, zur Religion und zur Geschichte kritisch beleuchtet. So wird offenbar, dass die politischen Gedanken in enger Verbindung zu seinen theoretischen Werken stehen. Insbesondere der Bild-Begriff spielt in Fichtes Spätwerk eine bedeutende Rolle: Er erweist sich als ein Schlüsselbegriff für das Verständnis seines philosophischen Systems und dient - durch das Begriffspaar Bild / Bildung - als Verbindungsglied zu seinen politischen Werken.

Autor/in

Konstantinos Masmanidis, geboren 1977 in Thessaloniki, ist wiss. Mitarbeiter am Lehrstuhl für Bildungsphilosophie / Systematische Pädagogik der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Thematisch verwandte Produkte

Eichstätter philosophische Beiträge
Gabe und Gemeinwohl. Die Unentgeltlichkeit in Ökonomie, Politik und Theologie: Jean-Luc Marions Phänomenologie in der Diskussion

Gabe und Gemeinwohl

Walter Schweidler, Emilie Tardivel

Kartonierte Ausgabe

24,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Christentum und Philosophie. Einheit im Übergang

Christentum und Philosophie

Jean-Luc Marion, Walter Schweidler

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis