• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2012
  • Kartoniert
  • 220 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-45907-2
  • Bestellnummer: 4459079
Seit dem 19. Jahrhundert ist das Thema Gedächtnis in der Psychologie und Philosophie immer wieder aufgegriffen worden, sei es vonseiten der Tiefenpsychologie oder der klassischen Phänomenologie. Auch die Hermeneutik und Kulturwissenschaften sind eng mit diesem Thema eines individuellen wie geschichtlichen Bewusstseins verbunden. Für den praktischen Bereich der Psychotherapie sind die biographische wie die affektive Aufarbeitung von Vergangenem von immenser Bedeutung. Außerdem werden in diesem Band neuere Entwicklungen der Demenzforschung angesprochen.

Mit Beiträgen von Kazutaro Oka, Sven Pfeiffer, Arito Rüdiger Sakai, Boris Wandruszka, Susan Gottlöber, Rolf Kühn, Angelica Löwe, James Mensch, Cathrin Nielsen, Karel Novotny

Herausgeber/in

Rolf Kühn, Dr. phil. Paris-Sorbonne (geb. 1944); Univ.-Dozent für Philosophie in Wien, Beirut, Nizza, Lissabon, Louvain-la-Neuve, Freiburg/Br.; Leiter der »Forschungsstelle für jüngere französische Religionsphilosophie« an der Universität Freiburg sowie Begründer des internationalen »Forschungskreises Lebensphänomenologie« (www.lebensphaenomenologie.de); Ausbilder und Supervisor für Existenzanalyse (Association des Logothérapeutes Francophones – ALF). Zahlreiche Veröffentlichungen zur Phänomenologie, psychologischen Anthropologie, Kultur- und Religionsphilosophie; Übersetzer wichtiger Werke Michel Henrys ins Deutsche; Mitherausgeber der Reihe „Seele, Existenz und Leben“ sowie des Jahrbuchs „psycho-logik“ im Verlag Karl Alber.

Herausgeber/in

Jann E. Schlimme, Jahrgang 1971, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Studium der Medizin in Lübeck, Wien, Hannover und der Soziologie, Sozialpsychologie und Philosophie in Hannover. Promotion in Medizin 1998, Magister in Soziologie und Sozialpsychologie 2004, Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie 2000-2004, Habilitation für Psychiatrie und Psychotherapie 2007 an der Medizinischen Hochschule Hannover. Preis der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde für Philosophie in der Psychiatrie 2005.

Thematisch verwandte Produkte

psycho-logik
Die Krankheit der Gesellschaft. Wilhelm Kütemeyers anthropologische Medizin

Die Krankheit der Gesellschaft

Annette Hilt

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Identität(en)

Identität(en)

Christopher A. Nixon

Kartonierte Ausgabe

40,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Authentizität bei psychischen Störungen

Authentizität bei psychischen Störungen

Kartonierte Ausgabe

40,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Werk und Wirkung von Paul Matussek

Werk und Wirkung von Paul Matussek

Stephan Grätzel, Jann E. Schlimme, Martin Reker

Kartonierte Ausgabe

40,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Abenteuer und Selbstsorge

Abenteuer und Selbstsorge

Stephan Grätzel, Jann E. Schlimme

Kartonierte Ausgabe

40,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Klassiker der Medizinischen Anthropologie

Klassiker der Medizinischen Anthropologie

Stephan Grätzel, Jann E. Schlimme

Kartonierte Ausgabe

40,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Arbeit und Kreativität

Arbeit und Kreativität

Stephan Grätzel, Jann E. Schlimme

Kartonierte Ausgabe

40,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Aufklärung und Neue Mythen

Aufklärung und Neue Mythen

Kartonierte Ausgabe

40,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Religion und Modernität

Religion und Modernität

Kartonierte Ausgabe

40,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Lebensethik

Lebensethik

Kartonierte Ausgabe

40,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Methode und Subjektivität

Methode und Subjektivität

Kartonierte Ausgabe

40,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Existenz und Gefühl

Existenz und Gefühl

Kartonierte Ausgabe

40,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis