• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2012
  • Kartoniert
  • 276 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-48530-9
  • Bestellnummer: 4485306
Th. C. W. Oudemans macht deutlich, dass es im Verhältnis zur wissenschaftlich-technischen Bedeutungswelt einer neuen Weise des philosophischen Nachdenkens bedarf. Diese erwächst aus der Einsicht, dass die Sprache weder Abbildung noch Instrument ist, sondern eine Spurenkolonie: eine Ansiedlung von Zeichen und Wörtern, die das Nachdenken umgeben und steuern. Diese Sprache von nicht-menschlicher Signatur wird jedoch nicht zum Forschungsgegenstand gemacht. Eine verwandelte Philosophie spricht nicht in Aussagen, sondern lässt sich zeichnen von den unscheinbaren Bedeutungsverschiebungen in den überlieferten Wörtern der Sprache. Oudemans beschreibt unser Zeitalter als das Ergebnis einer großen Reduktion. Damit ist nicht einfach nur eine Verwissenschaftlichung oder Rationalisierung der Welt gemeint. Vielmehr würden in ihr zuallererst fundamentale Wörter ihre Bedeutung verlieren oder sich wandeln - Wörter wie Grund, Ratio, Sinn, Idee, aber auch Staat, Opfer, Welt, Gott. Während große kategoriale Unterscheidungen verschwinden, aus denen die Philosophie früher ihren Sinn bezog - z.B. Natur und Kunst oder Materie und Geist -, gilt die noch kommende, echte Philosophie der Suche nach den fundamentalsten Wörtern, die den Horizont von Wissenschaft und Technik stiften. Sie versucht nicht, diesen Horizont zum Gegenstand zu machen, sondern verbleibt in ihm und behält ihn dennoch im Blick. Die niederländische Presse schreibt: »Wer das Buch aufschlägt, kaum erholt vom frechen Titel, stürzt mit voller Wucht mitten in Absätze, die eine tiefsinnige oder dunkle Behauptung enthalten, eine persönliche Randbemerkung über einen Waldspaziergang oder eine Jugenderinnerung, die sich stetig zu einem unheilvollen Mantra über den Nihilismus der modernen Welt zusammenfügen.« NRC Handelsblad

Übersetzt von Jan Nockemann

Autor/in

Th. C. W. Oudemans, geb. 1951, war von 1991 bis 2006 außerordentlicher Professor für Philosophie an der Universität Leiden, wo er zur Zeit als Dozent tätig ist.

Thematisch verwandte Produkte

Einführung in die Philosophie
Vom Aufspüren der Axiome. Die Epistemisch-Strukturelle Intuition und das moderne Wissenssystem

Vom Aufspüren der Axiome

Babu Thaliath

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Heideggers Kantauslegung im Lichte des Zeitbegriffs

Heideggers Kantauslegung im Lichte des Zeitbegriffs

Clara Carus

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Die Sprache der Philosophie

Die Sprache der Philosophie

Christoph Kann

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Gerechtigkeit denken. John Rawls´ epochales Werk der politischen Philosophie

Gerechtigkeit denken

Otfried Höffe

Kartonierte Ausgabe

28,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Ökonomie als Problem. Interdisziplinäre Beiträge zu einer Kritik ökonomischen Wissens

Ökonomie als Problem

Ivo De Gennaro, Ralf Lüfter, Robert Simon, Sergiusz Kazmierski

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Erkenne dich selbst!

Erkenne dich selbst!

Eduard Zwierlein

Kartonierte Ausgabe

14,00 €

In ca. 10 Tagen lieferbar

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Philosophisches Jahrbuch

Philosophisches Jahrbuch

Thomas Buchheim, Volker Gerhardt, Matthias Lutz-Bachmann, Isabelle Mandrella, Pirmin Stekeler-Weithofer, Wilhelm Vossenkuhl

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Die Stringenz der Dinge. Gespräche mit Dan Arbib

Die Stringenz der Dinge

Jean-Luc Marion

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Begriff und Geltung des Rechts

Begriff und Geltung des Rechts

Robert Alexy

Kartonierte Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Philosophisches Jahrbuch. 127. Jahrgang 2020 - 1. Halbband

Philosophisches Jahrbuch

Thomas Buchheim, Volker Gerhardt, Matthias Lutz-Bachmann, Isabelle Mandrella, Pirmin Stekeler-Weithofer, Wilhelm Vossenkuhl

Kartonierte Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Randzonen der Erfahrung. Beiträge zur phänomenologischen Psychopathologie

Randzonen der Erfahrung

Thomas Fuchs

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Besonnenheit – eine politische Tugend. Zur ethischen Relevanz des Fühlens

Besonnenheit – eine politische Tugend

Heidemarie Bennent-Vahle

Kartonierte Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis