• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2008
  • Gebunden
  • ISBN: 978-3-495-49606-0
  • Bestellnummer: 4496063

Zum 550jährigen Jubiläum der 1457 gegründeten Universität Freiburg erscheint die Geschichte ihrer Medizinischen Fakultät in einer komplett überarbeiteten und erweiterten Neuauflage.

Die in der Frühen Neuzeit zu Vorderösterreich gehörige Universität Freiburg entwickelte sich kontinuierlich, um seit der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zu einer der führenden Universitäten Deutschlands aufzusteigen. Die Medizinische Fakultät, seit Anbeginn vertreten, spielte für das Gesamtbild der Universität stets eine gewichtige Rolle. Das Buch schildert detailliert die strukturelle und personelle Entwicklung der Medizinischen Fakultät vor dem politischen und ideengeschichtlichen Hintergrund. Ein Schwergewicht der Darstellung liegt auf der Entwicklung im 20. Jahrhundert und hier auf der Zeit des Nationalsozialismus. Die Analyse der Ereignisse und der Entscheidungsräume der handelnden Personen im NS-Regime zeigt beispielhaft die Selbstauslieferung der geistigen Elite Deutschlands an die Diktatur. Das düstere Bild wird durch Beispiele von Resistenz gegen den NS-Geist und zumeist symbolischem Widerstand auf einzelnen Handlungsfeldern aufgehellt. Die Nachkriegszeit zeigt im Zuge des »Wirtschaftswunders« den staunenswerten Wiederaufstieg von Fakultät und Universität.

Das reich illustrierte Buch basiert auf der Auswertung der verfügbaren archivalischen Quellen. Der Anhang bietet Listen und Tabellen zur Entwicklung der medizinischen Fachgebiete und umfangreiche Literaturangaben.

Autor/in

Eduard Seidler, geboren 1929 in Mannheim, Kinderarzt, Medizinhistoriker, Direktor des Instituts für Geschichte der Medizin der Universität Freiburg 1968-1994, Vorsitzender der Historischen Kommission der Deutschen Gesellschaft für Kinderheilkunde und Jugendmedizin

Autor/in

Karl-Heinz Leven, geboren 1959 in Krefeld, Medizinhistoriker am Institut für Geschichte der Medizin der Universität Freiburg

Thematisch verwandte Produkte

Freiburger Beiträge zur Wissenschafts- und Universitätsgeschichte
Der improvisierte Kriegseinsatz. Badische Natur- und Technikwissenschaftler 1914-18

Der improvisierte Kriegseinsatz

Andreas Lehmann

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

Regionale Verankerung und globale Offenheit. Zur Geschichte des Faches Geographie an der Universität Freiburg i.Br.

Regionale Verankerung und globale Offenheit

Jörg Stadelbauer

Gebundene Ausgabe

69,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

Die Freiburger Forstwissenschaft 1920-1945

Die Freiburger Forstwissenschaft 1920-1945

Benedikt Lickleder

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

Der Rektor als Führer? Die Universität Freiburg i.Br. von 1933 bis 1945

Der Rektor als Führer?

Bernd Grün

Gebundene Ausgabe

84,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

Statik und Wandel. Die Freiburger Rechtsfakultät im universitären Expansionsprozess des Deutschen Kaiserreichs

Statik und Wandel

Frank Zeiler

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

Konfession und Geschichtswissenschaft. Konflikte um die Besetzung und Einrichtung historischer Professuren an der Universität Freiburg im 19. und frühen 20. Jahrhundert

Konfession und Geschichtswissenschaft

Stefan Grill

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

Die Freiburger Philosophische Fakultät 1920-1960. Mitglieder - Strukturen - Vernetzungen

Die Freiburger Philosophische Fakultät 1920-1960

Eckhard Wirbelauer

Gebundene Ausgabe

88,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktage

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis