• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2019
  • virtuell (Internetdatei)
  • 192 Seiten
  • ISBN: 978-3-495-81729-2
  • Bestellnummer: P817296

Die Humboldtʼsche Bildungsidee – ein deutscher »Exportschlager«

Der Begriff der »Bildung«, angesiedelt zwischen Erziehung einerseits und Ausbildung andererseits, markiert einen deutschen Sonderweg. Er ist untrennbar mit der Reform des preußischen Unterrichtswesens durch Wilhelm von Humboldt verbunden und wurde zu einem Exportschlager des deutschen Geistes. Doch seit einigen Jahrzehnten muss sich der Humboldt’sche Bildungsgedanke gegen die wachsende Dominanz einer Bildungspolitik zur Wehr setzen, die Erziehung und Ausbildung vorrangig als Wirtschaftsfaktoren wahrnimmt. Der Band versammelt Beiträge, die sich kritisch mit dieser weltweiten Tendenz auseinandersetzen und eine Aktualisierung des Bildungsgedankens durch Rückbesinnung auf seine vielfältige Geschichte suchen. Er präsentiert zunächst die historischen Wurzeln des Bildungsbegriffs und diskutiert seine Unverzichtbarkeit auch für gegenwärtige Reformdiskussionen. Dann werden in zwei detaillierten Fallstudien erstmals und exemplarisch die sehr eigenständige Rezeption, Kritik und Fortentwicklung der historischen Vorgaben in Ungarn bzw. Finnland dokumentiert. Schließlich wird in mehreren Beiträgen die Entwicklung der Humboldt’schen Bildungsidee in den höheren Bildungsinstitutionen Japans vom Beginn der Modernisierungsepoche bis heute ausführlich dargestellt und zugleich zukunftsorientiert diskutiert. Die Autoren sind ausgewiesene Kenner ihres jeweiligen Bildungssystems.

Mit Beiträgen von Yoshiro Asayama, Tilman Borsche, Rolf Elberfeld, Hisao Matsumaru, Ewald Reuter, Sho Saito, Zlotán Szendi, Teruaki Takahashi

Herausgeber/in

Teruaki Takahashi war 1978-1990 Professor an der Staatlichen Universität Tokyo (Fakultät für Allgemeinbildung), 1990-2013 an der Rikkyo-Universität/Tokyo (Philosophische Fakultät), er ist seit 2013 Professor für deutsche Sprache und Kultur an der Dokkyo Universität zu Soka (Fremdsprachenfakultät).

Herausgeber/in

Tilman Borsche war Direktor des Instituts für Philosophie der Universität Hildesheim und ist derzeit Professor für Philosophie an der Cusanus Hochschule in Bernkastel-Kues; Mitherausgeber des Historischen Wörterbuchs der Philosophie und Herausgeber der Allgemeinen Zeitschrift für Philosophie (1995-2015).

Thematisch verwandte Produkte

Einführung in die Philosophie
Spuren – Martin Heideggers Denkweg der späteren Jahre

Spuren – Martin Heideggers Denkweg der späteren Jahre

Susanne Möbuß

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Erscheint am 17.02.2020, jetzt vorbestellen

Analogie. Neuere Auseinandersetzungen mit einem philosophischen Schlüsselphänomen

Analogie

Dietmar Koch, Alina Noveanu, Niels Weidtmann

Gebundene Ausgabe

40,00 €

Erscheint am 17.02.2020, jetzt vorbestellen

Die Sprache der Philosophie

Die Sprache der Philosophie

Christoph Kann

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Erscheint am 17.02.2020, jetzt vorbestellen

Heideggers Kantauslegung im Lichte des Zeitbegriffs

Heideggers Kantauslegung im Lichte des Zeitbegriffs

Clara Carus

Kartonierte Ausgabe

39,00 €

Erscheint am 17.02.2020, jetzt vorbestellen

Besonnenheit – eine politische Tugend. Zur ethischen Relevanz des Fühlens

Besonnenheit – eine politische Tugend

Heidemarie Bennent-Vahle

Kartonierte Ausgabe

20,00 €

Erscheint am 17.02.2020, jetzt vorbestellen

Jenseits des Kapitalismus

Jenseits des Kapitalismus

Smail Rapic

Gebundene Ausgabe

39,00 €

Erscheint am 17.02.2020, jetzt vorbestellen

„Geisel für den Anderen – vielleicht nur ein harter Name für Liebe“. Ein Gespräch mit Emmanuel Levinas und Beiträge zu seinem Denken

„Geisel für den Anderen – vielleicht nur ein harter Name für Liebe“

Bernhard Casper, Emmanuel Lévinas

Gebundene Ausgabe

34,00 €

Erscheint am 03.02.2020, jetzt vorbestellen

Hermann Schmitz, System der Philosophie. 10 Bände im Schuber

Hermann Schmitz, System der Philosophie

Hermann Schmitz

Gebundene Ausgabe

420,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Ist Wissenschaft, was Wissen schafft? Grundzüge der Forschung zwischen Geistesblitz und Großlabor

Ist Wissenschaft, was Wissen schafft?

Jörg Phil Friedrich

Gebundene Ausgabe

29,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Dem wissenschaftlichen Determinismus auf der Spur. Von der klassischen Mechanik zur Entstehung der Quantenphysik

Dem wissenschaftlichen Determinismus auf der Spur

Donata Romizi

Gebundene Ausgabe

69,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Gemeinschaften. Figuren der Lebensteiligkeit

Gemeinschaften

Giovanni Tidona

Kartonierte Ausgabe

36,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Heidegger – Ende der Philosophie oder Anfang des Denkens

Heidegger – Ende der Philosophie oder Anfang des Denkens

Harald Seubert

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis