• Verlag Karl Alber
  • 1. Auflage 2008
  • Gebunden
  • ISBN: 978-3-495-48249-0
  • Bestellnummer: 4482493
Rosmini sah sich nie als Kantianer, ging in die Philosophiegeschichte jedoch als „italienischer Kant“ ein. Dadurch wurde seine wirkliche philosophische Leistung bis heute verkannt. Sie besteht in der kritischen Bewertung des Denkens Kants und des deutschen Idealismus aus der philosophischen Tradition der Antike und des Mittelalters heraus. Die Tradition versteht er als kritisches Korrektiv zur Moderne und die Moderne als kritischen Prüfstein für die Tradition. Seine subjektphilosophische Rezeption der antiken und mittelalterlichen Philosophie erweist gerade nach dem „Ende der Neuzeit“ ihre Relevanz für die Suche nach einem neuen Subjektsbegriff, der nicht den Konsequenzen der „Dialektik der Aufklärung“ unterliegt. In ihrer traditionsgeschichtlichen Einbettung bei gleichzeitiger Rezeption der deutschen Subjektsphilosophie verdienen die italienischen Denker des „Risorgimento“ insgesamt größere Betrachtung für den Versuch, eine „nachneuzeitliche“ Subjetivität zu konzipieren. Die vorliegende Analyse der Philosophie Rosminis hinsichtlich ihrer konstruktiven Auseinandersetzung mit den zentralen Denkern von Platon bis Hegel wirft in diesem Sinn eine neue Perspektive auf das Rosminische Werk und dessen Einordnung in die Philosophiegeschichte. Die Abfolge seiner Hauptschriften, die nacheinander die Themenfelder der Erkenntnistheorie, Moralphilosophie, Philosophie der Politik und des Rechts bzw. der Ontologie behandeln, strukturieren den Duktus dieser Einführung.

Autor

Dr. Markus Krienke ist Gastprofessor am Studio Teologico Laurentianum, Venedig, und Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Christliche Sozialethik der LMU München, derzeit Habilitation zu Grundlegungsfragen einer christlichen Rechtsethik (gefördert von der Eugen-Biser-Stiftung).

Thematisch verwandte Produkte

Scientia & Religio
Die Voraussetzung einer verborgenen „Einheit“ im vedischen und frühbuddhistischen Wissen. Untersuchung von Bernhard Uhdes Religionsbegriff in Anwendung auf die altindische Geistesgeschichte

Die Voraussetzung einer verborgenen „Einheit“ im vedischen und frühbuddhistischen Wissen

Eckehart Schmidt

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Das Theodizeeproblem als logisches Widerspruchsproblem. Die sachliche Relevanz der Argumente bei Leibniz und Kant für die Lösung des Theodizeeproblems unter Berücksichtigung des Arguments der Willensfreiheit aus der analytischen Religionsphilosophie

Das Theodizeeproblem als logisches Widerspruchsproblem

Karsten Koreck

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Der Begriff des Guten – Eine historisch-systematische Untersuchung. Mittelalterliche Philosophie von Augustinus bis Suárez

Der Begriff des Guten – Eine historisch-systematische Untersuchung

Jorge Uscatescu

Gebundene Ausgabe

89,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Metaphysik des Leidens. Das Leiden und seine Stellung im Ganzen der Wirklichkeit

Metaphysik des Leidens

Boris Wandruszka

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Der Anfang als Freiheit. Der Denkweg von Massimo Cacciari im Spannungsfeld von Philosophie und Theologie

Der Anfang als Freiheit

Gianluca De Candia

Gebundene Ausgabe

44,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Leiblichkeit und Gottesbeziehung. Eine Strukturanalyse ausgehend von Fichte und Levinas

Leiblichkeit und Gottesbeziehung

Stephan Trescher

Gebundene Ausgabe

79,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Person - Miteinander - Kirche. Bernhard Weltes philosophische Soziologie als Suche nach dem Wesen von Gemeinschaft

Person - Miteinander - Kirche

Johannes Elberskirch

Gebundene Ausgabe

49,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Die Gabe. Zum Stand der interdisziplinären Diskussion

Die Gabe

Veronika Hoffmann, Ulrike Link-Wieczorek, Christof Mandry

Gebundene Ausgabe

49,99 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Beten denken. Studien zur religionsphilosophischen Gebetslehre Richard Schaefflers

Beten denken

Stefan Walser

Gebundene Ausgabe

59,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Gott und Vernunft. Neue Perspektiven zur Transzendentalphilosophie Richard Schaefflers

Gott und Vernunft

Bernd Irlenborn, Christian Tapp

Gebundene Ausgabe

44,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Idealismus und natürliche Theologie

Idealismus und natürliche Theologie

Margit Wasmaier-Sailer, Benedikt Paul Göcke

Gebundene Ausgabe

42,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

"Wer sein Selbst verliert, wird es gewinnen" Romano Guardinis Verständnis der Person und seine Auseinandersetzung mit dem Buddhismus

"Wer sein Selbst verliert, wird es gewinnen"

Chan Ho Park

Gebundene Ausgabe

54,00 €

Lieferbar in 3-5 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis