Die Hälfte der Bevölkerung ist jünger als 15 Jahre

Mit Ursula Ott und Renate Bähr reiste Margot Käßmann im März nach Uganda, um sich dort ein Bild von der Arbeit der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung zu machen.

Die Hälfte der Bevölkerung ist jünger als 15 Jahre
Frauen nicht aus religiösen Gründen den Zugang zu Verhütung verwehren.© Margot Käßmann

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 63,00 € für 12 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 10,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden