• Verlag Herder
  • 1. Auflage 2018
  • virtuell (Internetdatei)
  • 224 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-81319-1
  • Bestellnummer: P813196

Klaus Gauger erkrankt als junger Mann an paranoider Schizophrenie. In schonungsloser Offenheit und mit klarer Sprache erzählt er die Geschichte seines sich steigernden Wahns, der ihn am Ende auf eine wilde Reise um den halben Globus führt. Das Memoire ist auch ein Plädoyer für eine menschlichere Psychiatrie - und für eine bessere gesetzliche Regelung der Zwangsbehandlung in Deutschland. Mit einem Nachwort von Professor Dr. Hans-Martin Gauger, dem Vater von Klaus Gauger. Schizophrenie ist weit verbreitet, etwa ein Prozent der Bevölkerung erkrankt im Laufe des Lebens daran. Aber gleichzeitig ist diese schwere psychische Erkrankung stark tabuisiert, die Betroffenen leiden unter massiver gesellschaftlicher Ausgrenzung, und müssen ihre Erkrankung oft verheimlichen. Die Geschichte Klaus Gaugers ist in vielerlei Hinsicht typisch, denn er obwohl er früh Hilfe sucht, wird er erst nach vielen Jahren richtig und wirkungsvoll behandelt. »Im Februar 1994 verlor ich früh morgens gegen 3 Uhr völlig die Kontrolle und brach die Holzvertäfelung meines Zimmers auf, weil ich dahinter Abhörgeräte vermutete. Angesichts meines aufgelösten, panischen Zustands sahen meine Eltern keine andere Möglichkeit als den Notarzt anzurufen. Der kam dann ziemlich schnell - zusammen mit der Polizei. Die beiden hochgewachsenen und jungen Polizisten musterten staunend mein Zimmer: ´Oha, hier hat einer aber ganz schön gewütet´. In der Tat klaffte in der Holzvertäfelung neben meinem Bett ein großes Loch. Ich hatte sie mit der bloßen Faust aufgebrochen und mehrere Holzlatten mit beiden Händen herausgerissen. Das Bett selbst hatte ich umgedreht, um unter ihm nach Abhöreinrichtungen zu suchen. Ich ließ mich widerstandslos zum Einsatzwagen führen. Man brachte mich an die Pforte der Abteilung Psychiatrie und Psychotherapie der Freiburger Universitätsklinik in der Hauptstraße. Als der Notarzt, der im Wagen mitgefahren war, mich dort übergab, sagte ich ihm: ´One flew East, One flew West, One flew over the cuckoo's nest´. Ich weiß nicht, ob er diese Anspielung verstand.« (Klaus Gauger)

Mit einem Nachwort von Hans-Martin Gauger

Thematisch verwandte Produkte

Lebenswege, Erfahrungen, Schicksale
Stiefkinder der Republik. Das Heimsystem der DDR und die Folgen

Stiefkinder der Republik

Angelika Censebrunn-Benz

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Erscheint am 14.02.2022, jetzt vorbestellen

Natur. Einsamkeit. Glück. Mein Leben in der Wildnis Lapplands

Natur. Einsamkeit. Glück.

Klappenbroschur

14,99 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Der fröhliche Rabbi und die verschlungenen Wege zum Glück

Der fröhliche Rabbi und die verschlungenen Wege zum Glück

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Das kluge, lustige, gesunde, ungebremste, glückliche, sehr lange Leben. Die Weisheit der Hundertjährigen. Eine Weltreise

Das kluge, lustige, gesunde, ungebremste, glückliche, sehr lange Leben

Kartonierte Ausgabe

13,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Große Philosophinnen. Wie ihr Denken die Welt prägte - 10 Porträts

Große Philosophinnen

Kartonierte Ausgabe

12,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Papa stirbt, Mama auch

Papa stirbt, Mama auch

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Zurück nach Berlin. Wie mein Vater mit mir in seine Vergangenheit reiste

Zurück nach Berlin

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Unzertrennlich. Über den Tod und das Leben

Unzertrennlich

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Wir waren Glückskinder – trotz allem. Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte

Wir waren Glückskinder – trotz allem. Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte

Kartonierte Ausgabe

14,95 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auf der Alm – Vom Glück des einfachen Lebens. Sommer in den Bergen

Auf der Alm – Vom Glück des einfachen Lebens

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Das Leben ist ein vorübergehender Zustand

Das Leben ist ein vorübergehender Zustand

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Klang der Hoffnung. Wie unsere Seele Frieden findet. Philosophie und Vermächtnis eines großen Künstlers und Weltbürgers. Lebenserinnerungen von Giora Feidman, Klarinettist und King of Klezmer

Klang der Hoffnung

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis