• Der neue SINN
  • Das erste Buch zu Brexit und europäischer Zeitenwende
  • Profunde Analyse und mutiges Programm von Deutschlands wichtigstem Ökonomen
  • Verlag Herder
  • 3. Auflage 2016
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 384 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-37745-7
  • Bestellnummer: P377457

Erst das Euro-Desaster, dann falsche EZB-Politik, Flüchtlingswelle und Brexit: Scheitert Europa?

Der Juni des Jahres 2016 war nicht sonnig, sondern tiefschwarz: Am 23. Juni gab Großbritannien sein Misstrauensvotum gegen die EU ab und entschied sich für den Brexit. Zwei Tage vorher, am 21. Juni, unterwarf sich das deutsche Verfassungsgericht dem Europäischen Gerichtshof (EuGH), der zuvor schon der Europäischen Zentralbank (EZB) freie Fahrt für ihre Politik der Vergemeinschaftung der Haftung aus den Staatsschulden gegeben hatte.

Die mittel- und langfristig Auswirkungen dieser Entscheidungen sind verheerend, kaum jemand aber scheint sich ernsthaft um sie zu kümmern. Das darf so nicht bleiben, ruft uns Hans-Werner Sinn in seinem neuen Buch aufrüttelnd zu. Gewohnt scharfsinnig auf den Punkt gebracht und nach vorne gerichtet beschreibt Deutschlands wirkungsmächtigster Ökonom die vielschichtigen Ursachen, Wirkungsmechanismen und Folgen des „Schwarzen Juni“.

Für ihn ist klar: Flüchtlingswelle, Euro-Desaster und falsche EZB-Politik haben uns bereits viel Geld gekostet. Der Brexit beraubt uns nun nicht nur des wichtigsten EU-Bündnispartners für unser exportorientiertes Wohlstandsmodell. Er und die Urteile von EuGH und Bundesverfassungsgericht drohen vielmehr ebenfalls, eine schon jetzt stattfindende Entschuldung Südeuropas auf unsere Kosten dramatisch zu verstärken und Europa zu zerreißen. Die fortgesetzten unkontrollierten Migrantenströme tun dabei ihr Übriges.

Autor

Hans-Werner Sinn, geb. 1948, war bis zu seiner Emeritierung 2016, Professor für Volkswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München, Präsident des ifo Instituts und Direktor des Center for Economic Studies (CES). Er hatte zahlreiche Gastprofessuren im Ausland inne (u.a. Bergen, Stanford, Princeton, Jerusalem). Seit 1989 ist er Honorarprofessor der Universität Wien sowie seit 2016 ständiger Gastprofessor an der Universität Luzern. Sinn ist unter anderem Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat beim Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Durch seine wirtschaftspolitischen Sachbücher, viele davon Bestseller, und seine pointierten Auftritte in den Medien ist er einer breiten Öffentlichkeit bekannt. 

Video zum Titel

Thematisch verwandte Produkte

Bücher über Politik & ethische Fragen
Zeitenwende in der Weltpolitik. Mehr Verantwortung in ungewissen Zeiten

Zeitenwende in der Weltpolitik

Sigmar Gabriel

Gebundene Ausgabe

22,00 €

In den Warenkorb

Erscheint am 19.09.2018, jetzt vorbestellen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Der Masterplan . Chinas Weg zur Hightech-Weltherrschaft

Der Masterplan

Stephan Scheuer

Gebundene Ausgabe

22,00 €

In den Warenkorb

Erscheint am 17.09.2018, jetzt vorbestellen

Beherzte Freiheit

Beherzte Freiheit

Paul Kirchhof

Gebundene Ausgabe

26,00 €

In den Warenkorb

Erscheint am 17.09.2018, jetzt vorbestellen

Kein Ende der Gewalt? Friedensethik für eine globalisierte Welt

Kein Ende der Gewalt?

Eberhard Schockenhoff

Gebundene Ausgabe

58,00 €

In den Warenkorb

Erscheint am 17.09.2018, jetzt vorbestellen

Tod eines Investmentbankers. Eine Sittengeschichte der Finanzbranche

Tod eines Investmentbankers

Kartonierte Ausgabe

12,00 €

In den Warenkorb

Erscheint am 17.09.2018, jetzt vorbestellen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Unerhört! Vom Verlieren und Finden des Zusammenhalts

Unerhört!

Ulrich Lilie

Gebundene Ausgabe

18,00 €

In den Warenkorb

Erscheint am 17.09.2018, jetzt vorbestellen

Muslim Men. Wer sie sind, was sie wollen

Muslim Men

Sineb El Masrar

Gebundene Ausgabe

20,00 €

In den Warenkorb

Erscheint am 17.09.2018, jetzt vorbestellen

Säkularer Staat - viele Religionen. Religionspolitische Herausforderungen der Gegenwart

Säkularer Staat - viele Religionen

Gebundene Ausgabe

14,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Der Syrien-Krieg. Lösung eines Weltkonflikts

Der Syrien-Krieg

Kristin Helberg

Gebundene Ausgabe

22,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Wir verstehen die Welt nicht mehr. Deutschlands Entfremdung von seinen Freunden

Wir verstehen die Welt nicht mehr

Christoph von Marschall

Gebundene Ausgabe

22,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Pädagogisch denken, politisch handeln. Ein Gespräch über Bildungspolitk

Pädagogisch denken, politisch handeln

Annette Schavan, Klaus Zierer

Gebundene Ausgabe

20,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Schluss mit der Angst. Wir können mehr als wir glauben

Schluss mit der Angst

Notker Wolf, Simon Biallowons

Kartonierte Ausgabe

12,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Auch erhältlich als Gebundene Ausgabe, eBook (EPUB)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.