• Verlag Herder
  • 1. Auflage 2011
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 200 Seiten
  • ISBN: 978-3-451-30467-5
  • Bestellnummer: 4304671
Der 21. November 1998 ist ein Schicksalstag im Leben der iranischstämmigen Künstlerin Parastou Forouhar: Dariush und Parvaneh Forouhar, Vertreter der politischen Opposition im Iran, werden in ihrem Haus brutal ermordet. Die Spuren weisen in die Reihen des Mullah-Regimes. Seither reist Parastou Forouhar, Tochter des ermordeten Paares, zum Todestag ihrer Eltern von Deutschland in den Iran. Sie erzählt von diesen Reisen: von unzähligen Wartestunden in tristen Vorzimmern. Von Überwachung und Schikane. Von Aktivisten, Spitzeln und Gardisten. Von Hoffnung und Resignation und von der Liebe zu einem zerrissenen, gespaltenen Land.

Autor

Parastou Forouhat, geb. 1962 in Teheran, lebt und arbeitet seit 1991 als Künstlerin in Deutschland. Zahlreiche nationale und internationale Ausstellungen.

Thematisch verwandte Produkte

Man möchte manchmal wimmern wie ein Kind. Die Kriegstagebücher 1943-1945

Man möchte manchmal wimmern wie ein Kind

Gebundene Ausgabe

22,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Meine Seele kriegt ihr nie. Als Geisel verschleppt, gefoltert und zum Islam gezwungen

Meine Seele kriegt ihr nie

Carl Campeau

Klappenbroschur

20,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Meine Seele kriegt ihr nie. Als Geisel verschleppt, gefoltert und zum Islam gezwungen

Meine Seele kriegt ihr nie

Carl Campeau

eBook (EPUB)

14,99 €

In den Warenkorb

Download sofort verfügbar

Wir letzten Kinder Ostpreußens. Zeugen einer vergessenen Generation

Wir letzten Kinder Ostpreußens

Freya Klier

Kartonierte Ausgabe

16,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Triumph der moralischen Revolution

Triumph der moralischen Revolution

Daisaku Ikeda, Michail Gorbatschow

eBook (PDF)

16,99 €

Download nicht verfügbar

Verändert die Welt, aber zerstört sie nicht. Einsichten eines linken Konservativen

Verändert die Welt, aber zerstört sie nicht

Norbert Blüm

eBook (EPUB)

14,99 €

In den Warenkorb

Download sofort verfügbar

Ich wurde in die DDR entführt. Von meinem Vater. Er war Spion. Eine deutsche Tragödie

Ich wurde in die DDR entführt. Von meinem Vater. Er war Spion.

Thomas Raufeisen

Kartonierte Ausgabe

12,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Verändert die Welt, aber zerstört sie nicht. Einsichten eines linken Konservativen

Verändert die Welt, aber zerstört sie nicht

Norbert Blüm

Gebundene Ausgabe

20,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Weil es etwas Größeres gibt. Mein Leben in Afrika

Weil es etwas Größeres gibt

Florian von Bayern

Kartonierte Ausgabe

11,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Schwestern. 30 Porträts

Schwestern

Ute Karen Seggelke

Kartonierte Ausgabe

12,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Pater, ich vergebe Euch! Missbraucht, aber nicht zerbrochen

Pater, ich vergebe Euch!

Daniel Pittet

Gebundene Ausgabe

22,00 €

In den Warenkorb

sofort verfügbar

Pater, ich vergebe Euch! Missbraucht, aber nicht zerbrochen

Pater, ich vergebe Euch!

Daniel Pittet

eBook (EPUB)

16,99 €

In den Warenkorb

Download sofort verfügbar

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.