Wenn Kinder trauern

Erwachsene möchten Kinder intuitiv von allem fernhalten, was mit Sterben, Tod und Trauer zu tun hat. Ein so schwerer Verlust wie der Tod von Mutter, Vater, Geschwisterkind, gleichaltrigem Freund oder einem anderen geliebten Menschen macht oft sprach- und hilfl os. Nicht selten führen solche Krisensituationen auch im Umfeld der Schule zu Unsicherheit und Problemen: Was geht in Kindern vor, die einen nahestehenden Menschen verloren haben? Und wie kann man ihnen helfen?

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

45,20 € für 4 Ausgaben pro Jahr + Digitalzugang
inkl.MwSt., zzgl. 4,80 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden