Über diese Ausgabe

Fachthema

Kindertagespflege Spezial

Gut zu wissen

  • Gratis S. 25

    Frühe Umgangsformen?Pro & Contra

    Höflich „Bitte“ und „Danke“, „Hallo“ und „Entschuldigung“ sagen – sollten Kleinstkinder schon Umgangsformen beherrschen und anwenden?

Praxisimpulse

  • Plus S. 14-15

    Lernschritte in BildernMarisa im Karton

    Im Spiel mit einem großen Pappkarton sammelt Marisa (2;0) zahlreiche Erfahrungen. Florica Hofmann, Erzieherin im Stuttgarter Kinderhaus St. Paul, hat sie dabei beobachtet.

  • Plus S. 16-17

    MaterialerkundungMach die Biege!

    Die Biegsamkeit von Materialien ist für Kleinstkinder ein interessantes Phänomen, das sich spielerisch erforschen lässt.

  • Plus S. 18-20

    Ein MeeresprojektFaszination Unterwasserwelt

    Fische basteln, durch Seetang tauchen, Wale füttern … Die Mädchen und Jungen des Malscher Kindernests hat das Meeresfieber gepackt! Begleiten Sie sie auf ihrer Reise in die geheime Welt unter der Wasseroberfläche.

  • Plus S. 24

    Lernfeld Haushalt - Teil 4Besenreine Kita

    Krümel, Staub und Spinnweben – in der Brackenheimer Kindervilla gehen die Kinder dem Phänomen „Schmutz“ auf den Grund und helfen auch gleich fleißig bei dessen Beseitigung mit.

  • Plus S. 26-27

    Kreativ mit MohnblumenRote Tupfer am Wegesrand

    Klatschmohn mit seinen leuchtend roten Blütenblättern hat schon viele bedeutende Künstler inspiriert. Auch die Kinder der Kita Schlewecke regt die Sommerblume zu kreativem Schaffen an.

  • Gratis S. 30-31

    Erste Fragen zum nassen ElementWie viel Kraft hat Wasser?

    Kinder forschen von Natur aus. Die Aufgabe der pädagogischen Fachkräfte ist es, ihr aktuelles Interesse zu erkennen und aufzugreifen. So wie in den folgenden Beispielen, in denen die Jungen und Mädchen erste naturwissenschaftliche Antworten suchen.

  • Plus S. 32

    Unsere Lieblingsecken

    Immer wieder neu und spannend: In der Tagespflegestelle Krabbelkäfer bestücken die Kinder ihren Sinnespfad mit viel Fantasie.

Downloads

Autoren/-innen