Echtzeug im U3-Bereich

Ob Naturmaterialien oder Haushaltsgegenstände: Gut ausgewählte Dinge, die nicht explizit als Spielzeug produziert wurden, sind für Kleinkinder in ihrer Funktionsoffenheit besonders spannend und regen zur Nachahmung von Alltagshandlungen an. Die ausführliche Erkundung des Echtzeugs erleichtert dem Kind zudem den Übergang ins Symbolspiel. Aus der Spielforschung ist bekannt, dass Kinder neue und unbekannte Materialien immer zuerst intensiv explorieren, bevor sie beginnen, mit diesen zu spielen.