Projektitis - ein neues pädagogisches Krankheitsbild?Eine kritische Stellungnahme von Herbert Renz-Polster

Wir leben in einer Welt voller Pläne und Projekte. Schließlich muss „der Laden“ laufen. Die Kinder lernen den Takt spätestens in der Schule: Da geht es um Lehrplan, Stoff und Unterrichtsprojekte. Nicht wenige Kinder machen die neue Erfahrung, dass sie jetzt viel Zeit damit verbringen, Antworten auf Fragen zu suchen, die sie nie gestellt haben.

Dieser Artikel ist leider nicht online verfügbar

Diese Angebote könnten für Sie auch interessant sein: