Teamtechnik „Gesprächskreisel 2x3“

Regelmäßig möchten wir Ihnen hier eine Technik oder Intervention vorstellen, die Sie im Rahmen von Teamsitzungen schnell und unkompliziert einsetzen können. Die hier vorgestellte Methode lässt sich sowohl zu Beginn der Teamsitzung als auch zur Auflockerung zwischendurch einsetzen, um die Teilnehmerinnen zu aktivieren und ins Gespräch zu bringen. Sehr geeignet ist der „Gesprächskreisel“ auch für die Einstimmung in ein Thema bzw. in einen Prozess. Sie als Moderatorin geben durch Fragen oder Aussagen Impulse, beteiligen sich jedoch nicht aktiv an den Gesprächen.

Dieser Artikel ist leider nicht online verfügbar

Diese Angebote könnten für Sie auch interessant sein: