Frühpädagogik studieren!?Inhaltliche Ausrichtung und Struktur der aktuellen Bachelor-Studiengänge in Deutschland

Aktuell existieren an über 50 Standorten rund 6 0 umgesetzte oder in Planung befindliche frühpädagogische Studiengänge (vgl. www.profis-in-kitas.de 2 008). Bedenkt man, dass es im Jahr 2004 gerade mal drei Bachelor- Angebote für den B ereich der frühkindlichen Bildung und Erziehung gab, ist dies eine rasante Entwicklung. Die Studiengänge unterscheiden sich allerdings sowohl in ihrer Struktur als auch in ihren Inhalten zum Teil erheblich. Sie spiegeln den unabgeschlossenen Diskurs über die inhaltlich-fachliche Ausrichtung der Studienmodelle - d.h. das Verhältnis der Pädagogik der frühen Kindheit zu benachbarten Disziplinen und ihre Verortung innerhalb des Arbeitsfeldes der K inder- und Jugendhilfe - wider (vgl. S . Viernickel: Von Breitband zur Schmalspur? Die neuen frühpädagogischen Bachelor- Studiengänge, Sozial Extra 3 /4 2 008, S. 21 -27). Ebenso heterogen ist der Diskurs über die Struktur der Studiengänge.

Dieser Artikel ist leider nicht online verfügbar