Welche Gefahren stecken im Dokumentieren von Entwicklungsschritten?Drei Fragen an Franziska Schubert-Suffrian

Wer etwas beobachtet, sieht das durch seine persönliche Brille und seine Dokumentation darüber ist demgemäß immer auch subjektiv. Wie kann man dem beim Beobachten und Dokumentieren begegnen?

Dieser Artikel ist leider nicht online verfügbar

Diese Angebote könnten für Sie auch interessant sein: