Rahmenbedingungen sind nicht alles!Drei Fragen an Prof. Dr. Wolfgang Tietze

In der Reihe „Drei Fragen an“ wenden wir uns an Personen, die an den rasanten Entwicklungen der Frühpädagogik maßgeblich beteiligt sind. Jüngste Erhebungen zu den regional unterschiedlichen Bildungschancen in Deutschland waren Anlass, hierzu den Erziehungswissenschaftler an der FU Berlin und Leiter des Berliner Kooperationsinstituts PädQUIS zu befragen.

Dieser Artikel ist leider nicht online verfügbar

Diese Angebote könnten für Sie auch interessant sein: