Die Türkei als Problemfall für Christen im Nahen OstenKein Kuschelkurs

Zuletzt ist die Berichterstattung zur Lage der Christen im Nahen Osten, insbesondere im Irak und Syrien, aber auch in der Türkei, aus dem Fokus geraten. Doch die Türkei versucht weiterhin, ihren Hegemonialanspruch in diesen Gebieten durchzusetzen. Das hat Folgen für die religiösen Minderheiten.

Blick auf Istanbul
© Pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 97,30 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,35 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 93,10 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden