Zum Tod von Norbert Blüm Trauer um Politiker und Herder-Autor

Der ehemalige Arbeits- und Sozialminister Norbert Blüm ist tot. Er ist im Alter von 84 Jahren gestorben.

Norbert Blüm (1935-2020)
© Copyright: Dominic Schwarz

Der ehemalige Arbeits- und Sozialminister Norbert Blüm ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Das sagte sein Sohn am Freitag der Deutschen Presse-Agentur in Bonn. Weitere Angaben machte die Familie zunächst nicht. Seit 2019 war Blüm infolge einer Blutvergiftung an Armen und Beinen gelähmt und saß im Rollstuhl.

Beim Verlag Herder hat Norbert Blüm in den letzten fünfzehn Jahren zahlreiche Bücher veröffentlicht. Wir haben ihn als unermüdlichen und aufrichtigen Streiter für soziale Gerechtigkeit und als zugewandten Autor, der Jung und Alt begeistern konnte, erlebt. Wir sind in Gedanken bei der Familie Blüm.

Aktuell lieferbar sind seine Werke „Verändert die Welt, aber zerstört sie nicht“ (2017) und „Aufschrei!“ (2018).

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis