• Verlag Herder
  • 1. Auflage 2010
  • Kartoniert
  • ISBN: 978-3-451-30449-1
  • Bestellnummer: 4304499
Rund 15 Millionen Menschen in Deutschland haben eine Migrationsgeschichte. Das stellt die Gesellschaft vor große Herausforderungen - auch die Medien. Sie können, wie die internationale Medienrezeptionsforschung belegt, durch die Art der Berichterstattung Vorbehalte verstärken oder Integration fördern.Das Thema beschäftigt Programmplaner und Journalisten gleichermaßen. Medienmacher, Politiker und Wissenschaftler aus Deutschland und den USA diskutieren folgende Fragen: Inwiefern sind Migranten für die Fernsehplaner eine relevante Zielgruppe? Wie wirken sich die Unterschiede zwischen dem öffentlich-rechtlichen und dem privaten Rundfunk aus? Warum sind Casting-Shows bei Migranten so beliebt? Wie gehen die Medien mit ihrer besonderen Verantwortung im Hinblick auf diese Zielgruppe um?Die Herbert Quandt-Stiftung engagiert sich seit über zehn Jahren im ,,Trialog der Kulturen", um die Verständigung zwischen Judentum, Christentum und Islam zu fördern. Der Band basiert auf der 13. ,,Trialog der Kulturen"-Jahreskonferenz in Bad Homburg, die in Kooperation mit dem Amerikanischen Generalkonsulat Frankfurt/Main stattfand.

Herausgeber/in

Roland Löffler ist Direktor der Sächsischen Landeszentrale fur politische Bildung in Dresden. Zuvor arbeitete der evangelische Theologe über zehn Jahre fur die Herbert Quandt-Stiftung in Bad Homburg und Berlin.

Herausgeber/in

Die Herbert Quandt-Stiftung lädt seit 1993 renommierte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur, Politik und den Kirchen zu den Sinclair-Haus-Gesprächen ein. Diskutiert werden grundlegende Fragen der Gegenwart mit dem Ziel, tragfähige Ansätze für Problemlösungen zu entwickeln.

Thematisch verwandte Produkte

Das 21. Jahrhundert: Geschichte & Politik
Toleranz: einfach schwer

Toleranz: einfach schwer

Joachim Gauck

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Staatslexikon. Recht - Wirtschaft - Gesellschaft

Staatslexikon

Heinrich Oberreuter

Ausgabe in Leinen

88,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF)

Homo Empathicus . Von Sündenböcken, Populisten und der Rettung der Demokratie

Homo Empathicus

Alexander Görlach

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Kann Kirche Demokratie? Wir Protestanten im Stresstest

Kann Kirche Demokratie?

Arnd Henze

Gebundene Ausgabe

18,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Wirtschaftskriege. Geschichte und Gegenwart

Wirtschaftskriege

Nils Ole Oermann, Hans-Jürgen Wolff

Gebundene Ausgabe

24,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Über Deutschland. Abstieg oder Aufbruch?

Über Deutschland

Michael Rutz

Kartonierte Ausgabe

15,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Europa kann es besser. Wie unser Kontinent zu neuer Stärke findet. Ein Weckruf der Wirtschaft

Europa kann es besser

Thomas Sigmund, Sven Afhüppe

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Soziale Marktwirtschaft im digitalen Zeitalter

Soziale Marktwirtschaft im digitalen Zeitalter

Wirtschaftsrat der CDU

Klappenbroschur

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Lasst uns Populisten sein. Zehn Thesen für eine neue Streitkultur

Lasst uns Populisten sein

Ralf Schuler

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Der Kampf ist nicht zu Ende. Geschichte und Aktualität linker Gewalt

Der Kampf ist nicht zu Ende

Klaus Schroeder, Monika Deutz-Schroeder

Gebundene Ausgabe

26,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB), eBook (PDF)

Das geraubte Glück. Zwangsheiraten in unserer Gesellschaft

Das geraubte Glück

Rukiye Cankiran

Gebundene Ausgabe

20,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (EPUB)

Der politische Islam gehört nicht zu Deutschland. Wie wir unsere freie Gesellschaft verteidigen

Der politische Islam gehört nicht zu Deutschland

Carsten Linnemann, Winfried Bausback

Gebundene Ausgabe

22,00 €

Lieferbar in 1-3 Werktagen

Auch erhältlich als eBook (PDF), eBook (EPUB)

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis