Liebe Leserin, lieber Leser!

In diesem Frühjahr durfte ich wieder für neun Tage in Taiwan sein. Dort habe ich dieses Mal Kurse für Unternehmer gegeben, aber auch für Menschen, die in der Altenpastoral tätig sind, und für allgemein an benediktinischer Spiritualität Interessierte. Ich war sehr berührt davon, wie intensiv die Menschen mitmachten und mit welcher Offenheit sie mir in vielen Einzelgesprächen ihre persönlichen Probleme geschildert haben, wie viel Vertrauen sie dem fremden Mönch gegenüber zeigten. Ich spürte, dass die Menschen wohl überall mit den gleichen Schwierigkeiten konfrontiert sind. Der Vizepräsident des Staates Taiwan hatte mich zu einem Gespräch eingeladen. Diesem Katholiken, der gerade als Politiker ganz aus dem Glauben lebt, ist es ein großes Anliegen, gute politische Voraussetzungen zu schaffen, damit die alten Menschen in Taiwan selbstbestimmt leben können. Er bat mich zum Schluss der Begegnung um meinen Segen. Es ist gut, wenn Christen aus dem Glauben heraus Politik machen und so dem Wohl der Menschen dienen. Aber es ist auch gut, dass wir – wie es schon die frühe Kirche immer getan hat – auch für unsere Politiker beten, dass sie in ihrem Wirken das Wohl der Menschen vor Augen haben. So lade ich Sie ein, gerade jetzt, da wir überall von populistischen Tendenzen hören, darum zu beten, dass Politiker und Bürger gemeinsam an einer Gesellschaft bauen, die sich dem Geist Jesu, dem Geist der Barmherzigkeit und der Weite verpflichtet weiß. Falls Sie selbst in diesen Wochen Urlaub machen, wünsche ich Ihnen erholsame Tage, wo Sie staunend erleben, was es an wunderbaren Möglichkeiten des Lebens gibt, wo Sie beschenkt werden durch den Reichtum, den diese Welt uns jeden Tag bietet, und dass Sie so in Berührung kommen mit dem Reichtum Ihrer eigenen Seele.

Ihr Pater Anselm Grün

Der einfach leben-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen einfach leben-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.