Liebe Leserin, lieber Leser!

Der Sommer ist für viele die Zeit, zu wandern und mit offenen Augen in die Welt zu sehen. Daher habe ich in diesem Brief über das Gehen und über das Schauen des Schönen nachgedacht. Ich hoffe, meine Gedanken geben Ihnen ein paar Anregungen für den Monat Juli, ganz gleich ob Sie Urlaub machen oder nicht. Ich selber war heuer einige Tage in Argentinien, wo ich mit Br. David Steindl-Rast die spanischsprachige Ausgabe unseres gemeinsamen Buches „Was glaube ich?“ vorgestellt habe. An einem Vormittag führten uns unsere Gastgeber auf die Spuren des Papstes. Wir gingen in einen Slum, den Papst Franziskus als Erzbischof von Buenos Aires immer wieder besucht hat. Wir begegneten dort den Armen und den Priestern und Seminaristen, die sich um die Armen kümmern. Wir betrachteten die Kathedrale, wo der Papst besonders gerne vor der Statue der hl. Teresa von Avila gebetet hat. Und wir fuhren mit der UBahn zur Kirche St. Joseph, der Pfarrei, wo der Papst als Kind und Jugendlicher gelebt hat. Kardinal Bergoglio hatte ja in der Zeit, als er seine große Diözese leitete, kein Auto und keinen Chauffeur. Notwendige Fahrten machte er mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Er besuchte täglich die Pfarreien und war mit den Menschen unterwegs. Doch täglich von 6:00 bis 8:00 Uhr morgens war er offen für Telefonanrufe von Laien und Priestern – auch für Priester, die ihr Amt verlassen hatten. Als mir die Gastgeber davon erzählten, verstand ich seine Spiritualität, die ja auch heute, wo er Papst ist, die gleiche geblieben ist und die unserer Kirche so gut tut. So wünsche ich Ihnen, dass Sie im Juli etwas von der Leichtigkeit und Offenheit dieses Papstes in Ihrem Leben spüren und dass Sie schöne Begegnungen mit Menschen haben, die Sie unterwegs treffen. Das Leben hält viele Überraschungen für uns bereit. Ich wünsche Ihnen, dass Gott Ihnen heilsame und gute Überraschungen schenkt.

Ihr

Anselm Grün

Anzeige
Anzeige: Adventskalender mit Anselm Grün

Der einfach leben-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen einfach leben-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.