Maus, Schwein und HahnEin Bilderbuch nachspielen

Die Geschichte der drei Freunde Johnny Mauser, Franz von Hahn und dem dicken Waldemar gehört zu den Bilderbuchklassikern. Beim Nachspielen erleben sich Kinder als gruppenzugehörig und selbstwirksam.

Maus, Schwein und Hahn
© Michaela Fichtner

Was ist auf dem Foto zu sehen?

Die vier Kinder stellen eine Szene aus Helme Heines Bilderbuch „Freunde“ nach: Franz von Hahn, Johnny Mauser und der dicke Waldemar stechen als Piraten in See und machen den Dorfteich unsicher. Dazu haben sich die Kinder mit verschiedenen Figuren und Requisiten ausgestattet. Franz von Hahn und der dicke Waldemar bestehen aus Hartgummi, Johnny Mauser ist ein Kuscheltier und aus einem Polizeiboot wird der alte Kahn. Durch das aufgeschlagene Buch haben sie die Geschichte immer vor Augen.

Wie unterstützt eine solche Aktion die Beziehung unter Kindern?

Der Bilderbuchklassiker erzählt die Geschichte von drei Freunden, die alles gemeinsam machen. Spielt eine Kindergruppe diese Geschichte nach, erlebt sie sich als Team – vom gemeinsamen Entschluss über die Beschaffung von Figuren und Requisiten bis hin zum Nachspielen der Szenen. In Aushandlungsprozessen legen sie die Rollen fest und besprechen, worum es in den verschiedenen Szenen geht und was sie dafür benötigen. Dabei finden sie gemeinsam Kompromisse und entwickeln kreative Umsetzungsmöglichkeiten. Die drei Freunde dienen als Identifikationsfiguren und geben den Kindern Denkanstöße, was Freundschaft bedeuten kann.

Wie kann die pädagogische Fachkraft daran anknüpfen?

Rund um das Bilderbuch und die drei Freunde bieten sich im Anschluss weitere Aktionen an:

  • Die Kinder fotografieren die nachgespielten Szenen und erstellen daraus eine Fotogeschichte.
  • Schließen sich weitere Kinder an, können diese die Geschichte auch als reales Theaterstück einstudieren und aufführen.
  • Auf einem Ausflug wandeln die Kinder auf den Spuren der drei Freunde: Sie fahren Fahrrad, essen Kirschen, spielen Verstecken und verkleiden sich als Seeräuber.
  • Die Kinder beschäftigen sich mit den weiteren Geschichten rund um die drei Freunde und spielen diese ggf. nach. 

Die Ideen-Newsletter

Ja, ich möchte die kostenlosen Ideen-Newsletter der Entdeckungskiste abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.