Autoren

Huth, Martin

Martin Huth

Martin Huth

Martin Huth, Jahrgang 1978, hat in Wien Philosophie und Geschichte studiert. Seine Forschungsschwerpunkte sind Ethik, Medizinethik, Sozialphilosophie bzw. politische Philosophie und neuere Entwicklungen der Phänomenologie. Er ist im Sozialbereich tätig und Lehrbeauftragter des Instituts für Philosophie an der Universität Wien.

Bücher, Artikel, Lesungen, Meldungen

Überwundene Metaphysik? Beiträge zur Konstellation von Phänomenologie und Metaphysikkritik
Beiträge zur Konstellation von Phänomenologie und Metaphysikkritik
Dirk Fonfara (Autor/in), Alexander Bilda (Autor/in), Max Brinnich (Autor/in), Jens Bonnemann (Autor/in), Kristin Drechsler (Autor/in), Sebastian Edinger (Autor/in), Martin Huth (Autor/in), Bence Peter Marosan (Autor/in), Anna Orlikowski (Autor/in), Thomas Schmaus (Autor/in), Holger Sederström (Autor/in), Tomas Sodeika (Autor/in), Christian Sternad (Autor/in), Federico Ignacio Viola (Autor/in), Guang Yang (Autor/in), Murat Ates (Herausgeber/in), Oliver Bruns (Herausgeber/in), Choong-Su Han (Herausgeber/in), Ole Sören Schulz (Herausgeber/in)
eBook (PDF)
39,99 €
Download sofort verfügbar
Auch erhältlich als Kartonierte Ausgabe
Den Anderen behandeln und betreuen. Phänomenologische Ansätze zu Grundfragen der Medizin
Phänomenologische Ansätze zu Grundfragen der Medizin
Martin Huth (Autor/in)
Kartonierte Ausgabe
42,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktage

Autoren

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis