Autoren

Böhler, Dietrich

Dietrich Böhler

Dietrich Böhler

Dietrich Böhler, 1942 in Berlin geboren, 1970 in Kiel promoviert und 1981 in Saarbrücken habilitiert. Seit 1975 ord. Professor in Berlin, zuerst PH, seit 1980 Freie Universität. Initiierte mit G. Kadelbach (Hessischer Rundfunk) das Funkkolleg Praktische Philosophie/Ethik und leitete es 1980/81 zusammen mit Karl-Otto Apel, Otfried Höffe und Manfred Riedel. Er ist verantwortlich für das »Hans Jonas-Zentrum e. V.« (www.hans-jonas-zentrum.de) mit den interdisziplinären Theorie-Praxisgruppen »EWD - Ethik und Wirtschaft im Dialog«, »EMD - Ethik und Medizin im Dialog« und »EPD - Ethik und Pädagogik im Dialog«.

Bücher, Artikel, Lesungen, Meldungen

Verbindlichkeit aus dem Diskurs. Denken und Handeln nach der Wende zur kommunikativen Ethik - Orientierung in der ökologischen Dauerkrise
Denken und Handeln nach der Wende zur kommunikativen Ethik - Orientierung in der ökologischen Dauerkrise
Dietrich Böhler (Autor/in)
eBook (PDF)
49,00 €
Download sofort verfügbar
Auch erhältlich als Kartonierte Ausgabe
Verbindlichkeit aus dem Diskurs. Denken und Handeln nach der Wende zur kommunikativen Ethik - Orientierung in der ökologischen Dauerkrise
Denken und Handeln nach der Wende zur kommunikativen Ethik - Orientierung in der ökologischen Dauerkrise
Dietrich Böhler (Autor/in)
Kartonierte Ausgabe
49,00 €
Lieferbar in 1-3 Werktage
Auch erhältlich als eBook (PDF)

Autoren

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis